Katja Raeke neue Vorsitzende des BDÜ Berlin-Brandenburg

Katja RaekeAuf der Mitgliederversammlung des BDÜ-Landesverbandes Berlin-Brandenburg am 24. Januar 2009 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Künftig wird der Verband von Katja Raeke (Bild oben) als 1. Vorsitzender geführt, 2. Vorsitzende ist Nicoletta Negri. Neu im Vorstand des Landesverbandes sind Peter Krachenwitzer und Michael Failenschmid. Die Ressortverteilung wird der Vorstand auf seiner konstituierenden Sitzung beschließen und auf der Internetseite bekannt geben.

Der bisherige 1. Vorsitzende André Lindemann (Bild unten) trat nach sechs Jahren in dieser Funktion und 12 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl an und wird auf Vorschlag des Landesverbandes im März für die Wahl in den Bundesvorstand kandidieren.

Andre LindemannAußerdem wurde auf der Jahresmitgliederversammlung eine neue Satzung des Landesverbandes errichtet, die in den nächsten Tagen ebenfalls auf der Website unter www.bdue-berlin.de abrufbar sein wird.

Der Landesverband Berlin-Brandenburg ist einer von insgesamt 13 Mitgliedsverbänden im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ).

[Quelle: Mitteilung des BDÜ Berlin-Brandenburg, 2009-01-26. Bild: BDÜ Berlin-Brandenburg.]

WordPress theme: Kippis 1.15