Business Angels investieren in Linguee

Die im Mai 2009 an den Start gegangene Übersetzungssuche Linguee.de hat eine erste Business-Angel-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Es beteiligen sich mit Chris Barter, Jörg Rheinboldt, Joana Breidenbach, Stephan Breidenbach und Niko Waesche mehrere international erfahrene Business Angels und investieren einen hohen fünfstelligen Betrag in Linguee. Mit dem Konzept einer Suche in vielen Millionen übersetzten Texten möchte Linguee eine feste Größe im stark wachsenden Markt der Online-Wörterbücher und Übersetzungshilfen werden.

„Wir freuen uns vor allem darüber, Investoren gewonnen zu haben, die mehrere Erfahrungsfelder abdecken. Unsere Angels unterstützen uns momentan tatkräftig dabei, das Wachstum der Firma an das rasante Wachstum der Nutzerzahlen anzugleichen“, so Dr. Gereon Frahling, Gründer und Geschäftsführer der Linguee GmbH. „Da wir in den nächsten Monaten und Jahren vor allem internationale Märkte erobern und unsere Suchmaschine in neuen Sprachpaaren (Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Japanisch und Chinesisch, jeweils in der Kombination mit Englisch) anbieten möchten, werden wir auch enorm von der internationalen Erfahrung unserer Business Angels profitieren können.“

„Wir sehen in Linguee ein außerordentliches Wachstumspotential. Die herausragende Technologie und der Mehrwert von Linguee ist bisher weltweit einzigartig. Linguee bietet daher als eines von sehr wenigen deutschen Startups die Möglichkeit einer schnellen internationalen Expansion“, so Jörg Rheinboldt. „Wir freuen uns alle darauf, die Gründer hierbei tatkräftig zu unterstützen.“

Die Investoren:

  • Chris Barter lebt in Osteuropa und ist Partner bei einer internationalen Bank.
  • Jörg Rheinboldt ist geschäftsführender Gesellschafter der M10 GmbH, einer privaten Investmentfirma. Während seines Studiums der BWL in Köln gründete Jörg erst die denkwerk GmbH, später alando.de. Anschließend war er fünf Jahre Geschäftsführer von eBay Deutschland. Jörg ist Gründungsgesellschafter von betterplace.org.
  • Joana Breidenbach studierte Ethnologie und Kunstgeschichte in München, Berkeley und London. 1994 Promotion zum Dr.phil. Lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Berlin, seit 1992 tätig als Autorin und Journalistin, seit 2007 leitet sie als Gründungsgesellschafterin das Projekteteam bei betterplace.org.
  • Stephan Breidenbach ist Professor für Bürgerliches Recht an der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Professor für Mediation an der Universität Wien, Mitinitiator der Humboldt-Viadrina School of Governance in Berlin, Mediator, Regierungsberater, Unternehmer und Gründungsgesellschafter von betterplace.org.
  • Niko Waesche ist Partner bei einem globalen Beratungs- und IT-Unternehmen mit dem Schwerpunkt Medienindustrie. Vorher war Niko als Vice President und Deutschland Geschäftsführer bei GRP Partners tätig, einem amerikanischen Venture Capital Fund mit Fokus auf Consumer Geschäftsmodelle. Er promovierte an der London School of Economics.

Linguee.de ist ein Online-Wörterbuch und eine Suchmaschine für Übersetzungen. Im Gegensatz zu traditionellen Wörterbüchern können mit Linguee etwa 1000 mal mehr zweisprachige übersetzte Texte durchsucht werden. Mit Linguee finden Nutzer daher effektiv zu einem Übersetzungsproblem ähnliche Übersetzungen anderer Menschen. Gegründet wurde die Linguee GmbH nach mehr als einjähriger Entwicklungszeit im Dezember 2008 vom ehemaligen Google-Postdoktoranden Dr. Gereon Frahling und Leonard Fink. Das Projekt wurde 2008 mit dem Hauptpreis beim Gründerwettbewerb Multimedia des Bundeswirtschaftsministeriums ausgezeichnet. Seit dem 22. April 2009 ist Linguee.de offen und kostenlos im Internet verfügbar.

[Text: Linguee. Quelle: Pressemitteilung Linguee, 2009-05-19. Bild: Linguee.]

WordPress theme: Kippis 1.15