Neuerscheinung: Traumberufe mit Fremdsprachen – Anforderungen für den Berufseinstieg

Auf dem Arbeitsmarkt ist Sprachkompetenz mehr denn je gefragt, schon um sich international verständigen zu können. Daher interessieren sich auch immer mehr Schüler und Studenten für das Erlernen von Fremdsprachen. Und so ist es nur folgerichtig, wenn sie auch beruflich mit Sprachen umgehen möchten. Die Sprachtrainerin Ulrike Beyler zeigt neben … Weiter lesen

Handelsblatt: Warum Dolmetscher so wichtig sind

Ein Kolumnist des Handelsblatts betreibt Aufklärung zum Thema „Dolmetscher bei Geschäftsverhandlungen im Ausland“. Seine Ratschläge für Manager lauten unter anderem: Achten Sie bei den Verhandlungen auf einen höflichen Umgangston und regelmäßige Pausen, um dem Dolmetscher Gelegenheit zu geben, sich zu erholen. Dies trägt erheblich zur Verbesserung des Verhandlungsklimas bei. Informieren Sie … Weiter lesen

Bundesrat korrigiert Fehler des EU-Übersetzungsdienstes

Der Bundesrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause am 10. Juli 2009 der Verordnung über die „Einsatzbedingungen des fahrenden Personals im interoperablen grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr“ (Eisenbahn-Fahrpersonalverordnung) zugestimmt, dabei allerdings eine wesentliche Änderung beschlossen. Die nach einer auswärtigen Ruhezeit ursprünglich vorgesehene tägliche Ruhezeit am „Wohnort“ kann nunmehr am „Dienstort“ des … Weiter lesen

Berlin hebt Residenzpflicht für Gerichtsdolmetscher auf

Berliner Gerichtsdolmetscher sollen künftig nicht mehr zwingend in Berlin wohnen müssen. Es muss lediglich weiterhin gewährleistet sein, dass sie kurzfristig den Berliner Gerichten zur Verfügung stehen können. Der Berliner Senat hat in seiner Sitzung am 28.07.2009 auf Vorlage von Justizsenatorin Gisela von der Aue beschlossen, den Gesetzentwurf zur Neuregelung der … Weiter lesen

Ergebnisse der FOLT-Umfrage zu Open Language Tools

Im Rahmen eines kooperativen Forschungsprojekt mit dem Forum Open Language Tools (FOLT) haben das Zentrum für empirische Forschung Steinbeis ism und die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart eine webbasierte Befragung zu Translation Memory Systemen (TMS) durchgeführt. Angesprochen wurden Übersetzer und Übersetzungsdienstleister, Industrie-, Handels- und Serviceunternehmen, Software- und Internetanbieter, Institutionen des … Weiter lesen

Wohanka: Computer-Netzwerk statt Großraumbüro

Die Übersetzerin Anja Neubert hat für die Deutsche Welle einen Beitrag über die Inhaberin des Übersetzungsbüros Wohanka & Kollegen GmbH und deren Geschäftskonzept verfasst. Barbara Wohanka beschäftigt überwiegend fest angestellte Mitarbeiter. Über die technische Infrastruktur heißt es: Barbara Wohanka hat auf die neueste Technik gesetzt; ohne diese hätte ihre Geisenhausener Firma … Weiter lesen

ATICOM-FORUM 2/2009: Terminologie-Suchmaschinen

Das neue FORUM, die Verbandszeitschrift der ATICOM (Fachverband der Berufsübersetzer und Berufsdolmetscher), ist soeben erschienen. In dieser Ausgabe werden dem Thema „Suchmaschinen“ mehrere Artikel gewidmet. Aus dem Inhalt: Das aktuelle Thema – Prüfung zum Nachweis von Kenntnissen der deutschen Rechtssprache Veranstaltungsankündigungen – ATICOM-Kompaktkurs: Computertipps für die Übersetzungspraxis – ATICOM-Fachseminar: Grundlagenkurs Wordfast Classic (Niveau … Weiter lesen

Duden und Wahrig in neuer Auflage erschienen

Diese Woche sind die beiden Standardwerke zur deutschen Rechtschreibung in neuer Auflage erschienen. Der Duden – Die deutsche Rechtschreibung erscheint in 25., völlig neu bearbeiteter und erweiterter Auflage. Der Dudenverlag nimmt die Jubiläumsausgabe zum Anlass für ein besonderes Angebot und bietet den neuen Duden zusammen mit der Korrektursoftware „Duden Korrektor … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15