Handelsblatt: Warum Dolmetscher so wichtig sind

Ein Kolumnist des Handelsblatts betreibt Aufklärung zum Thema „Dolmetscher bei Geschäftsverhandlungen im Ausland“. Seine Ratschläge für Manager lauten unter anderem:

Achten Sie bei den Verhandlungen auf einen höflichen Umgangston und regelmäßige Pausen, um dem Dolmetscher Gelegenheit zu geben, sich zu erholen. Dies trägt erheblich zur Verbesserung des Verhandlungsklimas bei.
Informieren Sie den Dolmetscher vor den Verhandlungen detailliert und lassen Sie ihn Einblick in die Agenda nehmen. Je intensiver die Vorbereitung, desto besser die Leistung.
Sprechen Sie laut, deutlich und langsam. Vermeiden Sie überflüssige und ungebräuchliche Ausdrücke oder Dialekte sowie doppelte Verneinungen. Erklären Sie die wichtigsten Sachverhalte und Argumente immer auf zwei oder drei verschiedene Arten, damit Sie wirklich verstanden werden.
Sprechen Sie deshalb nie länger als eine, höchstens zwei Minuten und lassen Sie den Dolmetscher dann erst übersetzen.

Den vollständigen Artikel können Sie auf der Website der Zeitschrift absatzwirtschaft lesen.

WordPress theme: Kippis 1.15