Diesel Model Management sucht Dolmetscher

Viele Übersetzer und Dolmetscher haben in den letzten Wochen über die Mail-Funktion von Übersetzerverzeichnissen wie translationzone.com eine E-Mail von „Diesel Model Management“ erhalten. Darin wird in gebrochenem Englisch für eintägige Fotoaufnahmen nach einem Sprachmittler gesucht, der zwischen den Models und dem Veranstalter dolmetschen soll: Von: martin_stuart06@yahoo.co.uk Datum: 14.04.10 14:00:24   … Weiter lesen

ADÜ Nord: Milena Münch neu im Vorstand, Arbeitsgruppe für ANT 2011 eingesetzt

Auf der ordentlichen Mitgliederjahresversammlung des Berufsverbands ADÜ Nord (Assoziierte Dolmetscher und Übersetzer in Norddeutschland e. V.) am 17. April 2010 wurde die zweite Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt und eine neue Schriftführerin gewählt. In der anschließenden Ideenwerkstatt wurden die ersten Vorschläge für die 4. ADÜ-Nord-Tage 2011 gesammelt. Die Mitgliederjahresversammlung (MJV) … Weiter lesen

Transline: Regina Krüger leitet neue Abteilung Customer Relationship Management

Die Transline Deutschland Dr.-Ing. Sturz GmbH wird die dauerhafte Kundenbetreuung künftig in einer neu geschaffenen Abteilung für Customer Relationship Management organisieren. Mit dieser Umstrukturierung trägt der Reutlinger Übersetzungsdienstleister den neuen, immer anspruchsvolleren Aufgaben innerhalb der Übersetzungsbranche Rechnung. In diesem dynamischen Markt, der sich mit zunehmendem Tempo entwickelt, bedarf es permanent … Weiter lesen

Infoblatt ADÜ Nord: Bionik für Übersetzer

Das 24-seitige April-Infoblatt des ADÜ Nord (Assoziierte Dolmetscher und Übersetzer in Norddeutschland www.adue-nord.de) ist soeben erschienen. Aus dem Inhalt: Bionik für Übersetzer (Teil 2) Profession of the translator/interpreter/terminologist Buchrezensionen (JVEG-Kommentar und WB Recht EN/DE/EN) Seminarberichte (Dolmetschen für Übersetzer in Germersheim, Honorare erfolgreich verhandeln, SDL Trados Studio 2009, Italienische Rechtssprache) Veranstaltungen … Weiter lesen

Österreich: Bundesrat lehnt EU-Rahmenbeschluss zum Gerichtsdolmetschen als überflüssig und zu teuer ab

Nach dem österreichischen Nationalrat (im September 2009) hat nun auch der österreichische Bundesrat den Vorschlag der EU-Kommission für eine Richtlinie über das Recht auf Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen in Strafverfahren abgelehnt. Das Votum der 14 Mitglieder des EU-Ausschusses (7 ÖVP, 6 SPÖ, 1 FPÖ) fiel einstimmig aus, obwohl dort drei verschiedene … Weiter lesen

Hochschule Magdeburg-Stendal schafft 50 Trados-Lizenzen an

SDL, der weltweit führende Anbieter von Global Information Management Lösungen, zählt seit Kurzem die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) zu seinen Kunden. Das akademische Institut erwarb rund 50 Lizenzen für SDL Trados Studio 2009 sowie die SDL-Servertechnologien, SDL MultiTerm Server und SDL TM Server. Die 1991 gegründete Hochschule ist seit Langem bekannt … Weiter lesen

Dialekte im Film: Ein Problem für die Synchronisation

Am Beispiel des französischen Spielfilms Willkommen bei den Sch’tis demonstriert die arte-Sendereihe Metropolis die Probleme und Hürden bei der Übersetzung von Dialekten. Die deutsche Synchronisation war sehr aufwändig, weil unter anderem ein Linguist damit beauftragt wurde, die Lautverschiebungen des Sch’ti-Dialekts im Deutschen nachzukonstruieren. Statt der üblichen 40.000 bis 60.000 Euro … Weiter lesen

BDÜ fordert EU-weite Mindestqualifikation für Gerichtsdolmetscher

In einem Strafverfahren sollte jeder Betroffene das Recht auf einen fairen Prozess ohne Sprachbarrieren haben – eine Selbstverständlichkeit, die jedoch noch nicht in allen Rechtsordnungen verankert ist. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) unterstützt deshalb die Vorstöße der Europäischen Kommission und des Europäischen Rates, die sich für das … Weiter lesen

Uni Hamburg untersucht Verständigungsprobleme im Krankenhaus

Die Tageszeitung Die Welt berichtet über die Forschungsaktivitäten der Universität Hamburg zur Mehrsprachigkeit. Die Hochschule sei auf diesem Gebiet mit einem Sonderforschungsbereich führend tätig, der seit 1999 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert werde. Unter dem Titel „Lima“ (Linguistic Diversity Management in Urban Areas), betrieben die Hamburger internationale „Verbundforschung“ und … Weiter lesen

Polizei warnt vor Vorschussbetrug mit Dolmetscher

Die Polizei Duisburg warnt vor einer neuen Masche beim so genannten Vorschussbetrug, bei der die Opfer einem vermeintlichen Dolmetscher vorab ein vierstelliges Honorar überweisen sollen: Ein Duisburger Hotel erhielt von einer E-Mail-Adresse (mit deutschem Namen) aus Hongkong eine Anfrage, ob eine größere Anzahl griechischer Staatsbürger zu einem bestimmten Termin dort … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15