Alle Jahre wieder: Weihnachtsgrüße des BDÜ in 70 Sprachen

Merry ChristmasDie Weihnachtsdatenbank des BDÜ ist wieder online. Bereits zum vierten Mal stellt der Verband auf seiner Website die Übersetzung von „Frohe Weihnachten“ in mittlerweile über 70 Sprachen zur Verfügung. Die Grüße zum Fest sind dort in gängigen Sprachen wie Englisch, Spanisch und Französisch ebenso zu finden wie in Afrikaans oder Urdu. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr die Weihnachtsgrüße in Bulgarisch, Kurdisch, Luxemburgisch, Mongolisch, Thailändisch sowie Weißrussisch. Sogar in Lateinisch gibt es die Übersetzung von „Frohe Weihnachten“: „Laetum Festum Nativitatis“.

Da für viele Sprachen eigene Schriftsätze notwendig sind, stehen die Übersetzungen in Form einer fertigen Textbeziehungsweise Grafikdatei zum Herunterladen bereit. Die Nutzung der Weihnachtsdatenbank ist kostenfrei. Sie entführt mit einem Mausklick auf eine Reise durch die Sprachen und Schriften dieser Welt.

Wer einen ganzen Weihnachtsbrief übersetzen lassen möchte, der findet auf der BDÜ-Website eine Übersetzerdatenbank mit den Kontaktdaten von mehr als 6.000 Dolmetschern und Übersetzern für über 80 Sprachen.

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde die Meldung auch diesmal von mehr Medien aufgegriffen als jede andere Pressemitteilung des BDÜ, da sie für Unternehmen und Privatpersonen einen echten Nutzwert besitzt.

BDÜ
Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) mit Sitz in Berlin vertritt seit über 50 Jahren die Interessen von Dolmetschern und Übersetzern gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Mit mehr als 6.000 Mitgliedern repräsentiert der BDÜ über 75 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer. Er ist damit der größte Berufsverband für Sprachmittler in Deutschland. Eine BDÜ-Mitgliedschaft steht für Qualität, denn alle Mitglieder müssen vor Aufnahme in den Verband ihre fachliche Qualifikation nachweisen.

www.bdue.de

[Text: Birgit Golms. Quelle: Pressemitteilung BDÜ, 2010-11-11. Bild: Fotolia/piumadaquila.com.]

WordPress theme: Kippis 1.15