Welche Rolle spielt die Zertifizierung nach EN 15038 bei der Beauftragung von Sprachdienstleistern?

Die Referenten Sauberer, Scheibenpflug, Gasser und Kern auf dem Infoabend in Wien Die Qualitätsnorm EN 15038 zielt darauf ab, transparente Standards für Sprachdienstleister zu definieren, die neben der Professionalisierung der Branche auch als Orientierungshilfe für Auftraggeber dienen können. Doch bildet die Zertifizierung einen realen Wettbewerbsvorteil? Und kann sie tatsächlich zur … Weiter lesen

Schöffen müssen Deutsch beherrschen

Eine Gerichtsverhandlung mit Schöffen, die nicht des Deutschen mächtig sind, ist nichtig. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe, nachdem eine russischsprachige Schöffin vor dem Landgericht Köln eine Dolmetscherin hinzugezogen hatte. In dem Prozess ging es um einen Überfall auf einen Supermarkt in Köln-Sürth. Im April 2009 bedrohten die Angeklagten … Weiter lesen

Sprachenstreit im spanischen Senat

Es kommt vielen spanisch vor. Im spanischen Senat, der zweiten Kammer des Parlaments von Madrid, müssen sich die Abgeordneten nun Kopfhörer aufsetzen, um zu verstehen, was der Redner auf Katalanisch, Baskisch oder Galizisch sagt – obwohl alle Anwesenden Spanisch sprechen können. Die Umsetzung war äußerst umstritten. Die Reaktionen vieler Personen … Weiter lesen

Kein sorbischer Ortsname ohne deutsche Übersetzung

Die Lausitz ist eine Region in Deutschland und Polen. Sie erstreckt sich über den Süden Brandenburgs, den Osten des Sachsen sowie über Teile der polnischen Woiwodschaften Niederschlesien und Lebus. Die Lausitz gliedert sich von Nord nach Süd in Niederlausitz, Oberlausitz und Lausitzer Gebirge. Die während der Völkerwanderung in die Lausitz … Weiter lesen

Schweiz – Mundarten bremsen Konkurrenz

Der Übersetzungsmarkt in der Schweiz boomt trotz Wirtschaftsflaute in den vergangenen Jahren. Im Durchschnitt stiegen die Umsätze der Übersetzerbüros um etwa 30 Prozent an. Der Schweizer Markt erwirtschaftet mehr als 150 Millionen Franken im Jahr. Ausländische Konkurrenten wollen daran teilhaben, um ihre Margen zu verbessern. Aufgrund der geringeren Lohnkosten von … Weiter lesen

MultiLing gibt Rekordgewinn für 2010 bekannt

Die Zentrale des international tätigen Übersetzungsdienstleisters MultiLing in Provo, Utah, hat soeben eine Steigerung des Unternehmens-Umsatzes um mehr als 35 Prozent im Jahr 2010 bekannt gegeben. Zwei amerikanische Neukunden aus dem Fortune-100-Index, der den Umsatz der größten US-Unternehmen ausweist, haben MultiLing als Hauptdienstleister für ihre Übersetzungsaufträge ausgewählt. Entsprechend umfangreiche Übersetzungs- … Weiter lesen

Neuer Rekord bei Uepo.de: 2010 durchschnittlich 3.070 Besucher pro Tag

Neue Rekordzahlen vermeldet Uepo.de, das Nachrichtenportal der deutschsprachigen Übersetzungsbranche, für das Jahr 2010: Besucher: plus 54,8 Prozent Offenbar wird die „Tagesschau der Branche“ immer beliebter. Die Zahl der Besucher pro Tag stieg um 54,8 Prozent von 1.983 im Jahr 2009 auf 3.070 im Jahr 2010 (Tagesdurchschnitt). Dies ist die Gesamtzahl … Weiter lesen

Autorenunterstützung: Congree integriert Regelset „Regelbasiertes Schreiben“

Als einer der ersten Anbieter im Bereich Autorenunterstützung hat die Congree Language Technologies GmbH das neue Regelset „Regelbasiertes Schreiben – Deutsch für die Technische Kommunikation“ in ihre Produkte integriert. Dieses ist von einer eigens ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe des deutschen Fachverbandes für Technische Kommunikation und Informationsentwicklung (tekom) entwickelt worden. Ziel … Weiter lesen

End-to-End-Lokalisierung: SDL kooperiert mit LOTS OF DOTS

SDL erweitert sein Technologiepartner-Netzwerk um die LOTS OF DOTS MediaGroup AG aus Mainz, den Spezialisten für die Optimierung internationaler Medienproduktion. LOTS OF DOTS zielt auf die Prozesse der internationalen Marketing- und Produktkommunikation ab, d. h. auf die gesamte Leistungsstrecke von der deutschen Ausgangsfassung bis zu den druckfertigen Sprachversionen. Auf Seiten … Weiter lesen

Geschichte des Übersetzungsdienstes der Europäischen Kommission

Auf 82 Seiten hat die EU-Kommission die Geschichte ihres Übersetzungsdienstes zusammengefasst. Karl-Johan (Juhani) Lönnroth, seit 2004 Generaldirektor der Generaldirektion Übersetzung, würdigt im Vorwort den Beitrag der Übersetzer beim Aufbau der Europäischen Union: Die Geschichte des Übersetzungsdienstes der Europäischen Kommission ist vor allem die Geschichte von Frauen und Männern, die durch … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15