Jost Zetzsche führt durch die Welt der computerunterstützten Übersetzung

Jost ZetzscheTechnische Hilfsmittel, richtig eingesetzt, erleichtern die Arbeit von Übersetzern enorm. Insbesondere CAT-Tools, auch Translation Environment Tools genannt, können sowohl die Effizienz und Schnelligkeit von Übersetzern als auch die Qualität der Übersetzungen erheblich steigern. Angesichts der großen Anzahl von Anbietern ist die Entscheidung, welches Tool das richtige ist, allerdings keine leichte.

Der Berufsgruppe Sprachdienstleister der Wirtschaftskammer Wien und UNIVERSITAS Austria, Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen, ist es gelungen, einen international führenden Experten auf diesem Gebiet, Jost Zetzsche (Bild), für eine Veranstaltung zu gewinnen, die sich genau mit dieser Frage beschäftigt und einen fundierten Vergleich der unterschiedlichen Produkte am Markt bietet:

„Der Computer in der Übersetzerwerkstatt: Krücke oder zweites Standbein?“
Ein ermunternder Rundgang durch die Welt der computerunterstützten Übersetzung
11.04.2011, 17 bis 21 Uhr, im Hotel Regina (Ferstel-Saal), Rooseveltplatz 15, 1090 Wien.

Weitere Informationen unter: wko.at/wien/informationsveranstaltung

[Text: Sabine Lang. Quelle: Pressemitteilung der Veranstalter, 2011-03-21. Bild: Zetzsche.]

WordPress theme: Kippis 1.15