Marc-Oliver Frisch: „Kein Mensch bei klarem Verstand will Comic-Übersetzer werden“

„Marc-Oliver Frisch studiert in Saarbrücken Amerikanistik. Und er übersetzt Comics ins Deutsche, darunter der Zombie-Reißer The Walking Dead und der Dioxin-Krimi Chew.“ So beginnt ein Interview der Website Fudder.de mit dem Nachwuchsübersetzer. Auf die Frage, was er jemandem raten würde, der Comic-Übersetzer werden wolle, antwortet Frisch: Er oder sie sollte … Weiter lesen

C.H.Beck-Übersetzerpreis 2011 für Martin Pfeiffer

Martin Pfeiffer erhält für die Übersetzung des Buches Du Jane, ich Goethe. Eine Geschichte der Sprache von Guy Deutscher den C.H.Beck-Übersetzerpreis, womit zugleich das bisherige übersetzerische Werk des Preisträgers gewürdigt wird. Die Jury begründete ihre Entscheidung folgendermaßen: „Guy Deutschers mitreißendes Buch zeigt, wie sich die Vielfalt der sprachlichen Möglichkeiten historisch … Weiter lesen

2. Internationale Fachkonferenz „Übersetzen in die Zukunft“

Nach dem Erfolg der ersten Konferenz „Übersetzen in die Zukunft“, die im September 2009 in Berlin mit rund 1.600 Teilnehmern aus über 40 Ländern stattfand, veranstaltet der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) im September 2012 erneut eine dreitägige internationale Konferenz zum Thema „Dolmetscher und Übersetzer: Experten für internationale … Weiter lesen

Sprachvereinfachung: Über die Teufels Küche und weitere Probleme

Kinder lernen spielend Sprachen. Im Gegensatz dazu fällt es Erwachsenen deutlich schwerer, eine, geschweige denn mehrere Fremdsprachen zu lernen. Trotz aller Schwierigkeiten ist das Sprachenlernen im Erwachsenenalter in Zeiten der Globalisierung unumgänglich. Viele stellen sich Frage: Kann man Sprachen nicht vereinfachen, um sie leichter erlernbar zu machen? Doch was bedeutet … Weiter lesen

Empathische Menschen sind talentiertere Aussprachekünstler

Eine Sache ist über einen breit gefächerten Wortschatz in einer Fremdsprache zu verfügen und grammatikalisch fehlerfreie Sätze zu bilden. Eine völlig andere Sache ist jedoch den Akzent einer fremden Sprache zu imitieren. Forscher vom Institut für Linguistik der Universität Stuttgart haben nun herausgefunden, dass ein Zusammenhang zwischen Sprachtalent und Empathiefähigkeit … Weiter lesen

CELAN: Förderung von Sprachen im Wirtschaftsleben

CELAN, das „Netzwerk zur Förderung von sprachlichen Strategien für Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigungsfähigkeit“, soll den wachsenden Bedarf der europäischen Unternehmen an Sprachdienstleistungen erheben und die bestehenden sprachbezogenenen Dienstleistungen und Mittel analysieren. Dazu ist ein Fragebogen für Unternehmen im Internet verfügbar. Ein weiteres Ziel ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung von … Weiter lesen

Dolmetscherschule Köln: Infonachmittag am 8. Juli 2011

Die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln am Rheinischen Bildungszentrum Köln (RBZ) lädt zu einem Informationsnachmittag über die schulische Berufsausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher ein. Termin: Freitag, 8. Juli 2011, ab 17 Uhr. Ort:Übersetzer- und Dolmetscherschule, Universitätsstraße 1 (Ecke Luxemburger Straße) in 50937 Köln. Die Schulleitung stellt interessierten Schülern und … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15