Kollektiv Druck-Reif: 1000 Bücher in 25 Jahren übersetzt

Seit 1987 arbeiten die 14 Übersetzer bzw. Übersetzerinnen und ein Redakteur erfolgreich zusammen. Innerhalb von 25 Jahren hat das Münchner Kollektiv Druck-Reif in Teamarbeit über 1000 Werke, darunter Sachbücher; Romane, Krimis sowie Biografien, aus dem Englischen, Französischen und Italienischen ins Deutsche übertragen.  Zu den bekanntesten Veröffentlichungen gehoren Wüstenblume von Waris … Weiter lesen

Herta Müller: „In China ist Übersetzen wie Schuhe herstellen.“

In einem Gespräch mit tschechischen und deutschen Medien sprach die Nobelpreisträgerin Herta Müller (Bild rechts) über Freundschaft, die Bedeutung von Literatur und die Quellen ihrer Lebenskraft. Darüber hinaus gab sie ihre Meinung zu Übersetzungen kund und erzählte zudem vom Deutschen der Minderheit im Banat, Rumänischen und Hochdeutschen. So antwortete sie … Weiter lesen

Fahrschule für Gehörlose: Ohne Worte erklären, wo es langgeht

Wer gehörlos ist, kann in der Regel ohne weitere Auflagen und Beschränkungen einen Führerschein machen. Autofahren sei grundsätzlich kein Problem, so Stefan Keller vom Hessischen Landesverband der Gehörlosen. Im Gegenteil ließen sich Gehörlose weniger ablenken und hätten eine bessere optische Wahrnehmung. „Wenn ein Sinn verlorengeht, sind die anderen umso mehr … Weiter lesen

Warum sind US-Verlage so übersetzungsfaul?

Heutzutage spielen Übersetzungen im US-Buchmarkt kaum eine Rolle. Worauf dies zurückzuführen ist, erklärt Riky Stock in einem Interview mit dem buchreport. Riky Stock ist seit 2002 Leiterin des German Book Office (GBO) in New York, einem Tochterunternehmen der Frankfurter Buchmesse. Ihre Aufgabe ist es, in New York Bücher „Made in … Weiter lesen

Plagiatsaffäre: Ungarns Präsident hat für seine Doktorarbeit Wort für Wort übersetzt

Dem ungarischen Staatspräsidenten Pal Schmitt (Bild rechts) wurde sein Doktortitel von der Semmelweis-Universität aberkannt. Der Grund: Er hatte seine Dissertation von anderen Autoren abgeschrieben. Zu diesem Ergebnis kam eine Prüfungskommission der Budapester Universität. „Die Arbeit beruht in ungewöhnlich großem Umfang auf textidentischen Übersetzungen“, stellt die Kommission fest. Bei Spiegel Online … Weiter lesen

BDÜ veranstaltet Gründerseminare für Übersetzer und Dolmetscher

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) unterstützt Existenzgründer mit Seminaren in vielen Städten Deutschlands. Wer sich als Dolmetscher oder Übersetzer selbstständig machen möchte, kann sich zum Beispiel durch das Seminar „Existenzgründung für Übersetzer und Dolmetscher“ am 5. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr in Karlsruhe darauf vorbereiten. Das … Weiter lesen

Übersetzer mit dem Albatros-Preis ausgezeichnet

Am morgigen Freitag, den 13.04.2012,  wird der renommierte Albatros-Preis in Bremen an den US-Autor Dave Eggers verliehen. Seit dem Jahr 2006 wird der Albatros-Preis alle zwei Jahre vergeben. Er zählt zu den  Preisen, die am höchsten dotiert sind. Mit diesem Preis der Günter-Grass-Stiftung, der insgesamt mit 40.000 Euro dotiert ist,  … Weiter lesen

ATICOM-FORUM 1/2012: Veranstaltungsberichte und mehr

Das FORUM, die Verbandszeitschrift des ATICOM Fachverbands der Berufsübersetzer und Berufsdolmetscher, ist kürzlich erschienen. Neben mehreren ausführlichen Veranstaltungsberichten und -ankündigungen werden u. a. sprachliche Entwicklungen aufgegriffen: Anglophoner Tag 2012 – Bonn Amerikanische Rechtssprache für Übersetzer und Dolmetscher Veranstaltungskalender Veranstaltungsberichte ATICOM-Gasttagung – Das Ende der Nahrungskette oder Teil der Wertschöpfungskette? Réseau … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15