Fazit erste juristische ADÜ-Nord-Tage in Hamburg: Informativ, gut organisiert, nette Atmosphäre

JurANT 2012

Erfolgreich zu Ende gegangen sind die ersten juristischen ADÜ-Nord-Tage (1. JurANT), die vom 13. bis 14. Mai 2012 im NH Hotel Hamburg-Altona stattfanden. Mehr als 70 Teilnehmer waren aus ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Großbritannien und Schweden angereist.

Das Organisationsteam des ADÜ Nord bestand aus Georgia Mais (Leitung), Natascha Dalügge-Momme und Noëlle Friebel. Es hatte Plenarvorträge zu allgemeinen rechtlichen Themen sowie sprachübergreifende und sprachbezogene Workshops organisiert, die eine intensive Arbeit in kleinen Gruppen ermöglichten.

JurANT 2012

Plenarvorträge

  • Dr. Wolfram Velten: Rechte und Pflichten von Urkundenübersetzern
  • Corinna Schlüter-Ellner: Legalisation und Apostille
  • Natascha Dalügge-Momme: Textsorten im Bereich der Justiz

In den Diskussionen nach den Plenarvorträgen bestätigten sich die seit Jahren beklagten Probleme mit Ladungen, Rahmenverträgen und Abrechnungen. Darüber hinaus wurden aber auch Möglichkeiten der Abhilfe aufgezeigt.

JurANT 2912

Workshops

  • Christine Mielsch: Urkunden in MS Word darstellen
  • Natascha Dalügge-Momme: Richtlinien für das Übersetzen von Urkunden
  • Dr. Isabelle Thormann: Urkunden-Übersetzungen mit digitaler Signatur verschicken
  • Dr. Ralph Fellows: Englisch – Personenstandsurkunden
  • Dr. Ralph Fellows: Anglo-Amerikanisches Gesellschaftsrecht
  • Corinna Schlüter-Ellner: Spanisch – Personenstandsurkunden
  • Corinna Schlüter-Ellner: Spanisch – Gesellschaftsurkunden
  • Doris Grollmann: Belgische Besonderheiten
  • Dr. Christine Schmidt-König: Französisch – strafrechtliche Schriftstücke
  • Dr. Christine Schmidt-König: Französisch – zivilrechtliche Ladung
  • Mario Prudentino: Italienisch – Erbrecht
  • Mario Prudentino: Italienisch – Verträge
  • Barbara Frerix: Polnische und deutsche Urkunden
  • Doris Maidanjuk: Russisch – standesamtliche Dokumente
  • Doris Maidanjuk: Russisch – Ausbildungsunterlagen

In Workshops konnten formale Fragen geklärt werden und es wurden moderne Arbeitsmethoden zur Textformatierung und zur Erstellung einer digitalen Signatur vorgestellt. In den Sprachgruppen diskutierten die Kollegen intensiv über die bestmögliche Übersetzung bei unterschiedlichen Rechts-, Schul- und Ausbildungssystemen.

JurANT 2012

Teilnehmerstimmen

„Die ganze Veranstaltung war jedenfalls ein voller Erfolg – wir haben untereinander heute schon gegenseitig am Telefon diesen Eindruck bestätigt. Habt ihr alle gut gemacht! Gerne mit dem Schwerpunktthema und der überschaubaren Teilnehmerzahl wieder.“ (Birgit Strauß)

„Nochmals herzlichen Dank – auch an Deine Helfer – für die tolle Organisation der 1. Juristischen ADÜ-Nord-Tage, die auch aus meiner Sicht ein voller (Lern-)Erfolg waren!“(Brigitte Winzer)

„Wieder zurück in Wien, möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für die perfekte Organisation der Tagung bedanken […]. Die Vorträge waren sehr interessant und ich habe es nicht bereut, nach Hamburg gekommen zu sein. Nun hoffe ich, dass den 1. JurANT auch die 2. folgen werden.“ (Eveline Lüngen-Amschl)

„I really enjoyed the whole event; it was extraordinarily informative and such a pleasant atmosphere.“ (Fiona Bubbers)

„Selten hat sich ein Seminar für mich so gelohnt wie dieses. Es gab vielfältige Kontaktmöglichkeiten bei hervorragender Verpflegung, eine liebevolle Rundumbetreuung, die ihresgleichen sucht, sowie fesselnde und lehrreiche Vorträge und Seminare.“ (Gabriele François)

ADÜ Nord
Der ADÜ Nord ist der etablierte Berufsverband für Dolmetscher und Übersetzer mit Schwerpunkt in Norddeutschland. In den Reihen unserer mehr als 360 hochqualifizierten Mitglieder sind über 50 Arbeitssprachen und zahlreiche fachliche Spezialisierungen vertreten.

www.adue-nord.de

[Text: Richard Schneider, mit Material des ADÜ Nord. Quelle: Pressemitteilung ADÜ Nord, 2012-04-16; Programm 1. JurANT; Website ADÜ Nord. Bild: ADÜ Nord.]

WordPress theme: Kippis 1.15