technische kommunikation 3/2012 mit Schwerpunkt soziale Netzwerke

technische kommunikation 3/2012Soeben ist die Ausgabe 3/2012 der von der Gesellschaft für technische Kommunikation (tekom) herausgegebenen Fachzeitschrift technische kommunikation erschienen. Die tekom ist der Berufsverband für technische Redakteure und Autoren, Übersetzer und Illustratoren mit derzeit rund 7.500 Mitgliedern. Aus dem Inhalt des Hefts:

Schwerpunkt soziale Netzwerke

Ob soziale Netzwerke lediglich eine Zeiterscheinung sind oder ein fester Bestandteil unserer gesellschaftlichen Entwicklung, darüber streiten sich die Experten. Klar ist aber, dass derzeit niemand sozialen Netzwerken entgehen kann, auch nicht in der technischen Kommunikation. Wie also können technische Redakteure davon profitieren, um mehr über die Anwender zu erfahren und Arbeitsabläufe zu verbessern?

  • Wiki als CMS
    Ursprünglich hatte sich das Unternehmen XTREME technologies ein Wiki eingerichtet, um die Informationsrecherche zu verbessern. Entwickelt hat sich daraus ein System zur Verwaltung und Aufbereitung redaktioneller Inhalte. Anja Weinert und Martin E. Brüggemann berichten über ihre Erfahrungen mit dem Wiki als CMS.
    Online lesen
  • Apps für technische Redakteure
    Tausende Applikationen für Tablet-PCs und Smartphones lassen sich im Handumdrehen und oftmals kostenfrei installieren. Welche Apps sich für den Einsatz in der technischen Redaktion eignen, hat Martin Häberle untersucht.
  • Soziale Medien in der Kaffeeküche
    Das Nutzen sozialer Medien beschränkt sich nicht auf den privaten Bereich. Auch Unternehmen können sich die Technik zu nutze machen, zum Beispiel für das Wissensmanagement. Christoph Palmert erklärt, was dabei zu beachten ist.
    Online lesen

Technische Dokumentation

Werkzeuge

  • Neue Version von memoQ
    Der Softwarehersteller Kilgray hat Version 5 von memoQ auf den Markt gebracht. Angelika Zerfaß hat sich die neue Version der Übersetzungsanwendung angesehen, die Verbesserungen bei der Verwaltung von Projekten, beim Terminologiemanagement und bei der Einarbeitung von Änderungen verspricht.
    Online lesen

Arbeitspraxis

  • Der Weg zur nutzergerechten Gebäudedokumentation
    Technische Dokumentation wird nicht nur für Anlagen, Maschinen oder Software erstellt. Auch die Betreiber und Nutzer von Gebäuden benötigen ein Handbuch. Wie ein solches Handbuch aussehen kann und was bei seiner Konzeption zu beachten ist, erklärt Sandra Witthaus.
    Online lesen

Sprache

  • Traditionell oder progressiv?
    Anstatt eindeutige Vorgaben zu erteilen, bietet die reformierte Rechtschreibung immensen Spielraum. Orientierung sollen Rechtschreibhilfen liefern, gedruckt oder online. Andreas Düpmann hat sich die wichtigsten angesehen und ihre Qualität für professionelle Autoren bewertet.
    Online lesen
  • Praxistipps Sprache: Was mir das Vöglein flüstert
    Wie kann ich Twitter erfolgreich als Kommunikationskanal nutzen? Welche Inhalte stoßen auf Interesse? Tipps von Dr. Markus Nickl.
    Online lesen

Gesetze, Normen, Richtlinien

  • IEC 82079-1 – wann erscheint die Norm?
    Hinweise zur Norm „Preparation of instructions for use – Structuring, content and presentation – Part 1: general principles and detailed requirements“ von Roland Schmeling.

Informationsmanagement

  • Evolution der Topic-Idee
    Soziale Medien vereinfachen durch Kommentare von Lesern oder Autoren die Qualifizierung von Informationen bis auf Wortebene. Dieser Microcontent ermöglicht neue Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Leser und Autor. Michael Dreusicke, Christian Lieske und Felix Sasaki erklären Nutzen, Prinzipien und Umsetzungsmöglichkeiten, die in dieser Entwicklung stecken.
    Online lesen

Managementfragen

  • Ein Spiegel sozialer Kompetenz
    Laut Umfrage zählen E-Mails zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln im Unternehmen. Und kaum ein Kommunikationsmittel kann so für Verwirrung sorgen, wenn der Schreiber nicht damit umzugehen weiß. Regina Schäfer gibt Tipps, wie sich Absender und Empfänger besser Verstehen und jeder seine Ziele erreicht.
    Online lesen

Weitere Informationen zur Fachzeitschrift technische kommunikation finden Sie im Menü Zeitschriften und unter www.tekom.de.

[Text: tekom. Quelle: Website tekom. Bild: tekom.]

WordPress theme: Kippis 1.15