CLS Communication AG feiert 15-jähriges Bestehen

CLSDie CLS Communication AG ist der größte Sprachdienstleister der Schweiz. 2012 feiert das Unternehmen sein 15-jähriges Jubiläum. Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Unsicherheiten kann die CLS Communication auf erfolgreiche eineinhalb Jahrzehnte zurückblicken. Sie bietet heute als globale Akteurin einer wachsenden Zahl von Kunden ihr Know-how in den Bereichen Schreiben, Editieren und Übersetzen an.

Das Jahr 1997 bot für die Gründung eines Unternehmens günstige Voraussetzungen. Die Märkte boomten, und das Geschäftsklima war gut. Zehn Jahre später brach die Finanzkrise aus. Doch ob in guten oder schlechten Zeiten – CLS Communication hat sich stets behauptet und ist zu einer weltweit tätigen Unternehmung gewachsen.

Auf den ersten Blick scheinen 15 Jahre nicht besonders lang, doch die Welt hat sich in dieser Zeit stark gewandelt: 1997 gab es noch keine iPhones, iPads und iPods. Selbst gewöhnliche Mobiltelefone waren noch nicht allzu verbreitet. Viele Menschen hatten erst ein paar Jahre früher Bekanntschaft mit dem Internet gemacht, und Google existierte noch nicht. In den letzten 15 Jahren hat sich CLS Communication als globale Sprachdienstleisterin etabliert.

Entstanden aus den Sprachendiensten einer Bank und einer Versicherung

Das Unternehmen entstand aus den ausgegliederten Sprachendiensten des Schweizerischen Bankvereins und der Zürich Versicherungs-Gesellschaft. Zunächst beschäftigte es 40 Mitarbeitende. Im Laufe der Jahre wuchs CLS Communication aus eigener Kraft und eröffnete Niederlassungen in New York, London, Kopenhagen und anderen europäischen Hauptstädten sowie in Singapur, Schanghai, Hongkong und Peking. Darüber hinaus übernahm und gliederte sie die Sprachendienste großer internationaler Unternehmen (Business Process Outsourcing, BPO).

CLS Communication tätigte im Laufe der Zeit bedeutende Akquisitionen. So erwarb sie 2004 Richard Gray Financial Translations (RGFT), um ihre Präsenz in London zu festigen und in Paris und Madrid Fuß zu fassen.

2009 gewann das Unternehmen Zurmont Madison, einen schweizerisch geführten Private-Equity-Fonds, als neuen Mehrheitsaktionär. Mit seiner Hilfe konnte CLS Communication das Wachstum forcieren. So erwarb sie 2009 Lexi-tech International, den größten Sprachdienstleister Kanadas.

Von Anfang an die Chefin: Doris Albisser

Doris Albisser„Wir haben in den letzten 15 Jahren an den Märkten Hochs und Tiefs erlebt“, kommentierte CEO Doris Albisser (Bild rechts). „Doch seit das Management 2003 die Mehrheit der Aktien übernommen hat, verfolgt CLS eine Wachstumsstrategie. Diese basiert auf Business Process Outsourcing, starkem organischem Wachstum und dem Kauf von Sprachdienstleistern in anderen Ländern.“

Rund 600 Mitarbeiter, darunter zahlreiche Übersetzer, Texter und Redaktoren, sind für mehr als 1.800 Kunden auf der ganzen Welt tätig. Die internen Spezialisten werden von über 3.000 externen Textern und Übersetzern unterstützt, die sorgfältig ausgewählt werden. Gemeinsam bilden sie ein schlagkräftiges Team, das sieben Tage pro Woche rund um die Uhr bereitsteht, um die Bedürfnisse der Kunden von CLS Communication zu erfüllen.

„In ihrer 15-jährigen Geschichte ist CLS mit ihren Kunden gewachsen und hat sich mit ihnen weiterentwickelt“, so Doris Albisser. „Deshalb haben wir im Laufe der Jahre auf eine globale Expansion gesetzt, sei es mit der Eröffnung von Niederlassungen, mit BPO oder mit Akquisitionen. Wir konnten in den ersten 15 Jahren ein solides Wachstum verzeichnen. Und ich erwarte für die nächsten 15 Jahre eine noch stärkere Dynamik.“

Für die Zukunft gut gerüstet

Die Zukunft wird weitere technische Fortschritte bringen. Der Trend geht in Richtung End-to-End-Unternehmenslösungen und -Prozesse. CLS Communication ist dem Trend deutlich voraus. Sie hat bereits entsprechende Unternehmensprozesse sowie End-to-End-Technologie und -Lösungen eingeführt. CLS Communication wird ihren Teil dazu beitragen, dass Unternehmen auf der ganzen Welt in unserer Wissens- und Informationsgesellschaft kommunizieren können. Sie setzt alles daran, dass Ihre Botschaft ankommt.

Über CLS Communication AG
CLS Communication ist einer der weltweit größten Sprachdienstleister. Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika verschaffen dem Unternehmen globale Flexibilität rund um die Uhr. Das Kerngeschäft von CLS umfasst die Dienstleistungen Übersetzen, Schreiben und Editieren für Kunden aus den Bereichen Bank-, Finanz- und Versicherungswesen, Life Science, Recht, Industrie und öffentlicher Sektor. Rund 600 interne Mitarbeitende, darunter zahlreiche Übersetzer, Texter und Editoren, sowie 3000 externe Sprach- und Fachspezialisten schreiben, editieren und übersetzen Texte in jeder gewünschten Sprache. Dank modernster Technologie kann CLS Sicherheit und Vertraulichkeit auf höchstem Niveau gewährleisten. Zudem bietet das professionelle Projektmanagement-Team des Unternehmens stets einen hervorragenden Kundenservice.

www.cls-communication.com

Das Schweizer Fernsehen hat Doris Albisser 2011 auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos interviewt. Den 8-minütigen Mitschnitt können Sie unter videoportal.sf.tv abrufen.

[Text: Nicole Körber. Quelle: Pressemitteilung CLS Communication, 15.08.2012. Bild: CLS Communication.]

WordPress theme: Kippis 1.15