Projekt des Goethe-Instituts Amsterdam: Was ist typisch Deutsch?

Einst lag der Fokus in Europa auf der Betonung der Gemeinsamkeiten. Mit der Euro-Krise kommt allerdings ein längst vergessen geglaubtes Thema wieder auf den Tisch: Kulturunterschiede. Hier muss jedoch darauf Acht gegeben werden, nicht vorhandene Stereotypen zu verstärken.

Auch die Niederlande stecken in der Krise. Dort schaut man auf Deutschland, ein wirtschaftlich erfolgreiches Land. Dabei kommt aber oftmals die Frage auf: Warum ist die deutsche Wirtschaft überhaupt so erfolgreich? Gibt es kulturelle Merkmale, die die Grundlage für diesen Erfolg bilden?

Das Goethe-Institut Amsterdam bietet seit mehr als zehn Jahren interkulturelle Trainings an. Die Teilnehmer arbeiten zumeist in internationalen Unternehmen oder im Kultur- sowie Bildungsbereich. Aus diesen Erfahrungen ist ein Materialienpool für den Deutschunterricht entstanden. Ziel ist es, das Thema „Typisch Deutsch“ auf innovative Art und Weise thematisieren zu können. Im Vordergrund steht die Visualisierung von vier Aspekten für den (berufsorientierten) Sprachunterricht. Die vier Dimensionen werden in nachfolgenden Kurzfilmen mit einem Augenzwinkern auf YouTube vorgestellt:

[Text: Jessica Antosik. Quelle: sprachennetz.org, 19.11.2012. Bild: Goethe-Institut.]

WordPress theme: Kippis 1.15