SDL Trados Studio 2014 jetzt erhältlich – „Einfacher, schneller, smarter und mehr Freude am Übersetzen“

TradosDie schon vor Monaten angekündigte neue Trados-Version, SDL Trados Studio 2014, ist jetzt erhältlich. Nach Angaben des Herstellers ist die neue Version benutzerfreundlicher, schneller, smarter und bereitet dadurch mehr Freude am Übersetzen.

Es sollen hauptsächlich Verbesserungen hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, Integration und Geschwindigkeit vorgenommen worden sein. Die Benutzer sollen so von einem verbesserten Übersetzungsprozess und erweiterten Funktionen profitieren. In Presseinformationen heißt es:

Übersetzer und Sprachdienstleister finden sich weiterhin in der Zwickmühle, qualitativ hochwertige Übersetzungen immer schneller und kostengünstiger bereitzustellen. Das Marktforschungsunternehmen Common Sense Advisory berichtet, dass der durchschnittliche Preis pro Wort für eine Übersetzung in eine der 30 am häufigsten verwendeten Internet-Sprachen in den Jahren 2010 bis 2012 um 34,71 % gesunken ist.

Übersetzer, die in diesem schwierigen Umfeld wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen leistungsstarke Tools und Ressourcen nutzen, um Projektbearbeitungszeiten zu verkürzen und damit ihren Kunden zu helfen, dem Kunden eine globale Kundenerfahrung zu bieten.

„SDL Trados Studio 2014 bekräftigt das Engagement von SDL die Übersetzungslieferkette durch technische Fortschritte zu stärken“, sagt Massimo Ghislandi, Vizepräsident Übersetzungsproduktivität. „SDL Trados Studio 2014 verstärkt die Position von SDL als Branchenführer mit dieser leistungsstarken Übersetzungstechnologie, die nicht nur leicht zu bedienen, sondern auch hoch entwickelt ist. SDL ist damit nahezu allgegenwärtig in der Übersetzerlieferkette vertreten.“

Als neu bzw. überarbeitet werden die folgenden Funktionen genannt:

  • Die neue Alignment-Funktion hilft bei der Wiederverwendung von Übersetzungen, falls keine Translation Memorys erstellt wurden.
  • SDL Trados Studio 2014 verfügt über eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, die eine verbesserte Endbenutzererfahrung bietet. Das benutzerfreundliche Layout bietet schnellen Zugriff auf Tools und Optionen, wodurch jede Funktion ganz einfach gefunden werden kann.
  • Deutliche Leistungsverbesserungen, insbesondere beim Öffnen, Speichern, der Vorbereitung und Analyse von Dateien.
  • Durch die enge Integration in Übersetzungsmanagement-Lösungen ist SDL Trados Studio 2014 ein wichtiger Bestandteil beim Einsatz in Unternehmensübersetzungen. Es steigert zudem die Produktivität der Benutzer.

Trados ist mit einem Marktanteil von rund 80 Prozent das nach wie vor am weitesten verbreitete Translation-Memory-System. Die Vorgängerversion SDL Trados Studio 2011 erhielt durchweg gute Kritiken in der Fachöffentlichkeit. Tests unabhängiger Trados-Experten stehen für die Version 2014 noch aus. Allgemeine Informationen sind auf der Website des Herstellers zu finden:

www.sdl.com/de/campaign/lt/sdl-trados-studio-2014

[Richard Schneider mit Material von SDL. Bild: SDL.]

WordPress theme: Kippis 1.15