Manpower gründet Sprachdienstleister – den zehntgrößten der Welt

ManpowerDer Personaldienstleister Manpower bündelt seine zahlreichen internen Sprachendienste und lagert diese in ein separates Unternehmen aus, das seine Dienste auch auf dem freien Markt anbieten will.

Die Tochterfirma trägt den Namen ManpowerGroup Solutions Language Services und wird von dem Texaner Norman Newton (46) geführt, der ebenso wie Manpower-Chef Jeff Joerres keine einzige Fremdsprache spricht.

Vom Start weg wird ein Jahresumsatz von 105 Mio. US-Dollar angepeilt. Damit würde ManpowerGroup Solutions Language Services Platz 10 in der Rangliste der weltweit größten Sprachdienstleister einnehmen.

Über Manpower

Manpower Inc. gehört weltweit zu den größten Personaldienstleistern und ist hauptsächlich im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung tätig. Das Unternehmen wurde 1948 in Milwaukee gegründet, wo sich auch heute noch die Zentrale befindet. Es existieren rund 4.000 Niederlassungen in 80 Ländern. 2009 beschäftigte Manpower in den USA rund 3 Mio. Leiharbeiter bei rund 400.000 Unternehmenskunden. Der Umsatz der amerikanischen Manpower Inc. belief sich 2011 auf 22 Mrd. US-Dollar.

Die deutsche Manpower GmbH & Co. KG Personaldienstleistungen wurde 1965 in Frankfurt am Main gegründet. Sie unterhält heute 200 Standorte und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 627 Mio. Euro.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Milwaukee Journal Sentinel, 2013-10-28. Bild: Manpower.]

WordPress theme: Kippis 1.15