Bundesverfassungsgericht: Literaturübersetzer dürfen „Angemessenheit“ der Honorare gerichtlich prüfen lassen

Literaturübersetzer dürfen nach § 32 des Urheberrechtsgesetzes gerichtlich prüfen lassen, ob ihre mit Verlagen vertraglich vereinbarten Honorare „angemessen“ sind. Wird festgestellt, dass dies nicht der Fall ist, haben sie Anspruch auf einen finanziellen Nachschlag. Diese 2002 in Kraft getretene Neuregelung des Urheberrechtsgesetzes verstößt nicht gegen die grundgesetzlich garantierte Privatautonomie und … Weiter lesen

„Ihre Übersetzungen haben Maßstäbe gesetzt“ – Rosemarie Tietze mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Bundespräsident Joachim Gauck hat am 4. Oktober anlässlich des Tages der Deutschen Einheit 31 Bürger mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet, von den Medien meist kurz als „Bundesverdienstkreuz“ bezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch die Literaturübersetzerin Rosemarie Tietze (70). Sie wurde mit dem „Verdienstkreuz 1. Klasse“ ausgezeichnet. In der … Weiter lesen

Uni gründet Übersetzungsbüro: Innsbruck Translation Centre (ITC) eröffnet

Am 11.11.2013 wurde das Innsbruck Translation Centre (ITC) mit einer Auftaktveranstaltung offiziell eröffnet. Das ITC bildet einen neuen Transferschwerpunkt innerhalb von transidee, der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Mit dem Start des ITC unternimmt die Universität Innsbruck gemeinsam mit transidee einen großen Schritt zu professionell angebotenem Übersetzen und Dolmetschen auf … Weiter lesen

GFT Communicate nutzt Plunet zur Organisation von Dolmetscheinsätzen

Die GFT Communicate GmbH ist das neueste Schwesterunternehmen der GFT Gesellschaft für Technische Dienstleistungen mbH und betreut sämtliche Dolmetschereinsätze der Firmengruppe. Die Agentur verfügt über ein Netzwerk von mehr als 140 professionell ausgebildeten Dolmetschern und bietet über sechzig mögliche Sprachkombinationen für Schulungen und Werksführungen in der Industrie sowie für Konferenzen … Weiter lesen

Neumünster: Dolmetscher Sirwan Baban „Mensch des Jahres“

Sirwan Baban (43) ist Dolmetscher im Dienst des schleswig-holsteinischen Landesamtes. Da er sich weit darüber hinaus für entwurzelten Menschen engagiert und Veranstaltungen im Flüchtlingscafé in Neumünster organisiert, hat ihn der Holsteinische Courier zum „Mensch des Jahres“ erklärt. Aus dem kurdischen Nordirak flüchtete er 1997 mit Frau und Sohn vor dem … Weiter lesen

Langenscheidt: „Babo“ ist Jugendwort des Jahres – Lob und Kritik von Jugend- und Sprachforschern

Die Initiative Jugendwort des Jahres hat die Jugendwörter des Jahres 2013 bekannt gegeben: Babo (Boss, Anführer, Chef; aus dem Kurdischen) fame (toll, super, berühmt) gediegen (super, cool, lässig) in your face (Dir hab ich’s gegeben! Da hast Du’s!) Hakuna matata (Kein Problem. Alles klar.) In den Vorjahren hatten es folgende … Weiter lesen

Afghanischer Bundeswehr-Dolmetscher Dschawad Wafa in Kunduz ermordet

In der nordafghanischen Provinzhauptstadt Kunduz ist ein ehemaliger Dolmetscher der Bundeswehr ermordet worden. Nach Angaben des Polizeisprechers Sayed Sarwar Hussaini wurde die Leiche von Dschawad Wafa am 24.11.2013 in seinem Auto in Kunduz-Stadt entdeckt. „Er wurde nicht erschossen, er wurde erwürgt.“ Nach Informationen des ARD-Studios Südasien stand Wafa auf der … Weiter lesen

Across: tekom-Tagung „voller Erfolg“ – Vorschau auf Neuerungen der Version 6.0 positiv aufgenommen

Vom 6. bis 8. November 2013 trafen sich wie jedes Jahr im Herbst rund 3.700 Fachleute der technischen Kommunikation zur wichtigsten Branchenveranstaltung. Vor dem Wechsel der tekom-Jahrestagung von Wiesbaden nach Stuttgart nutzten viele Austeller auf der begleitenden Messe noch einmal die Gelegenheit, den Besuchern besondere Highlights zu präsentieren. Vorschau auf … Weiter lesen

MDÜ 5/2013 mit Schwerpunkt „Übersetzen für die Medien“

In Heft 5/2013 der vom BDÜ herausgegebenen Mitteilungen für Dolmetscher und Übersetzer (MDÜ) geht es um das Übersetzen und Dolmetschen für verschiedenste Medienformate, von Print bis zum PC-Spiel. Nicole Stange-Egert beleuchtet die Anforderungen an das Übersetzen von Untertiteln für Film und Fernsehen, Nadine Dönike ergänzt dazu ihre persönlichen Erfahrungen von … Weiter lesen

Illegaler Freizeitspaß in China: Übersetzung und Untertitelung von japanischen Animes und Hollywood-Filmen

Ein junger Mann verspürte vor kurzem eine seltsame Mischung aus Emotionen, als er seine Freunde dabei beobachtete, wie sie bei einem gemeinsamen DVD-Abend einen aktuellen japanischen Animationsfilm anschauten. Denn alle chinesischen Untertitel wurden von ihm und seinen Team-Mitgliedern erstellt. Der 22 Jahre alte Büroarbeiter aus Shanghai war stolz auf die … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15