Smartling befeuert Geschäftsentwicklung mit weiteren 25 Mio. US-Dollar – Risikokapitalgeber weiterhin spendabel

Das New Yorker Unternehmen Smartling Inc., das eine Web-gestützte Software für die Übersetzung von Websites und Apps entwickelt hat, erhält weitere 25 Mio. US-Dollar an Risikokapital. Die neue Finanzierungsrunde wird hauptsächlich von Iconiq Capital Partners geschultert, aber auch alle bisherigen Finanziers schießen noch einmal frisches Geld zu. Damit hat Smartling, … Weiter lesen

Schrift und Sprache der Mayakultur entschlüsseln – Langzeitforschungsprojekt über 15 Jahre

Die Schrift und Sprache der klassischen Mayakultur sind der Gegenstand eines neuen Langzeitforschungsprojekts der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste mit Beteiligung der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB). Die Wissenschaftler wollen in den kommenden 15 Jahren zunächst sämtliche Texte der Hieroglyphenschrift der Maya zwischen 500 vor Christus und … Weiter lesen

Abschaffung der Schreibschrift in den Grundschulen – Lehrerverband DVLI schlägt Alarm

In den deutschen Grundschulen vollzieht sich seit 2011 ein Prozess, der von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wird: Den Schülern wird zunehmend nicht mehr eine Schreibschrift in Form der „lateinischen Ausgangsschrift“ oder „vereinfachten Ausgangschrift“ beigebracht. Stattdessen lernen sie von Anfang an lediglich die Druckschrift, die verschleiernd als „Grundschrift“ bezeichnet wird. Treibende … Weiter lesen

Schiselameng? Verkasematuckeln? – „Ruhrpott für Anfänger“ von Langenscheidt

Formuliert wird kurz und knapp – so kennen wir die Frohnaturen aus dem Ruhrpott. Für jeden, der da nicht als Schwätzer gelten will, ist das Buch „Ruhrpott für Anfänger“ von Langenscheidt absolute Pflichtlektüre. Mit interessanten Hintergrundinfos und Erklärungen, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Garantiert keinen Mumpitz findet man … Weiter lesen

BDÜ-Bundesverband verabschiedet neue Berufs- und Ehrenordnung

Der Bundesverband des BDÜ, also der Dachverband der 13 Mitgliedsverbände, hat eine neue Berufs- und Ehrenordnung (BEO) verabschiedet. Die bisherige Ordnung wurde aktualisiert, es wurden insbesondere die Passagen über Geheimhaltung und Verstöße gegen die BEO überarbeitet. Die Berufs- und Ehrenordnung stellt eine Selbstverpflichtung der BDÜ-Mitglieder auf hohem Niveau dar. Hier … Weiter lesen

Bald Bewerbungsschluss: Goldschmidt-Programm für junge Literaturübersetzer mit Arbeitssprache Französisch

Das Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm richtet sich an junge Literaturübersetzer aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Es ermöglicht jährlich fünf deutschsprachigen und fünf französischsprachigen Nachwuchsübersetzern, deutsche und französische Verlage der beiden Länder kennen zu lernen. Dabei arbeiten sie unter der Anleitung erfahrener Übersetzer an Übersetzungsprojekten. Dieses Stipendienprogramm wird gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse, … Weiter lesen

Patchwork: Qualitätsprobleme durch Modularisierung technischer Dokumentation und Übersetzung

Es gibt Entwicklungen, die zwar nicht immer spektakulär sind, aber dafür eine ganze Industrie nachhaltig auf den Kopf stellen können. So geschehen bei der modularen Arbeitsweise von technischen Autoren und Übersetzern. Qualitätsprobleme durch Patchwork von Informationsmodulen Nur wenige haben am Anfang dieser Entwicklung vorausgesagt, dass damit Qualitätsprobleme einhergehen können. Sie … Weiter lesen

Würth entscheidet sich für SDL als Sprachdienstleister

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG, ein weltweit führender Anbieter von Automobilchemie-Produkten, Befestigungen, Handwerkzeugen und elektronischen Bauteilen, hat sich für das Übersetzungsbüro SDL Language Solutions zur Unterstützung bei der E-Business-Expansion entschieden. SDL wird die Webseiten des Online-Shops von Würth in 60 Sprachen übersetzen. Würth wurde vor 70 Jahren in … Weiter lesen

Sieben auf einen Streich: Academia Webinars nimmt mit vollem Programm Betrieb auf

Die von den Übersetzerinnen Katrin Pougin und Bianca Blüchel gegründete Academia Webinars GbR nimmt im Juni 2014 mit sieben zweistündigen Webinaren ihren Betrieb auf. Für die Fortbildungsveranstaltungen konnten namhafte Referenten gewonnen werden: (1) Katrin Pougin: Kostenlose Tools und nützliche Office-Funktionen für Übersetzer Donnerstag, 12.06.2014, 18:00 bis 20:10 Uhr Das Webinar … Weiter lesen

„1 bis 2 Stunden pro Begriff“ – Terminologiearbeit kostet Geld – Wie den Chef überzeugen?

Dank der Aktivitäten des Deutschen Terminologie-Tags (DTT) und der Gesellschaft für technische Kommunikation (tekom) ist Terminologie heute ein anerkanntes Werkzeug von Redakteuren und Übersetzern. Diese Spezialisten braucht man nicht zu bekehren. Sie erleben, wie die Modularisierung von Dokumenten und Übersetzungen und die wachsende Arbeitsteilung klare terminologische Regelungen notwendiger denn je … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15