Würth entscheidet sich für SDL als Sprachdienstleister

SDLDie Adolf Würth GmbH & Co. KG, ein weltweit führender Anbieter von Automobilchemie-Produkten, Befestigungen, Handwerkzeugen und elektronischen Bauteilen, hat sich für das Übersetzungsbüro SDL Language Solutions zur Unterstützung bei der E-Business-Expansion entschieden. SDL wird die Webseiten des Online-Shops von Würth in 60 Sprachen übersetzen.

Würth wurde vor 70 Jahren in Deutschland gegründet und hat sich seitdem zu einem weltweit tätigen Konzern mit 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern entwickelt. Um den Anforderungen eines geografisch derart verteilten und umfangreichen Kundenstamms zu entsprechen, übernimmt und automatisiert SDL die Bereitstellung lokalisierter Inhalte.

Um die Projektlaufzeiten für Übersetzungen deutlich zu verkürzen, setzt Würth den SDL WorldServer ein, eine marktführende Übersetzungs-Workflow-Lösung, die das Time-to-Market beschleunigt.

„Die Tatsache, dass wir unseren Online-Shop in neuen Regionen in der jeweiligen Sprache anbieten können, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer weltweiten Expansionsstrategie“, so Jürgen Häckel, CIO bei Würth. „Mit den kombinierten SDL-Sprachtechnologien und -services gewinnen wir einen zentralisierten Lokalisierungsprozess, mit dem wir unsere Kommunikationsqualität und unser gesamtes Kundenerlebnis ausbauen können. Als global agierendes Unternehmen bietet SDL eine hervorragende Vor-Ort-Unterstützung über seine Niederlassung in Stuttgart. So ist es uns möglich, vom internationalen SDL-Netzwerk zu profitieren, unseren weltweiten Zielen gerecht zu werden und unsere Strategie zu verfolgen.“

Dominic Kinnon, CEO SDL Language Solutions, kommentierte: „Die heutige Generation digitaler Kunden verlangt, dass Unternehmen neu kommunizieren. Kunden sind auf der Suche nach einem einheitlichen Erlebnis, während sie verstärkt über verschiedene Touchpoints mit dem Unternehmen interagieren. Von besonderer Bedeutung dabei ist, dass sie in der Lage sein wollen und müssen, dies in ihrer eigenen Sprache zu tun. Unsere integrierte Sprachlösung ermöglicht es Unternehmen, dieses Kundenerlebnis in sämtlichen Sprachen anzubieten, neue geografische Märkte zu erreichen und somit ihre internationalen Umsätze zu steigern.“

Über Würth
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt insgesamt 63.600 Mitarbeiter. Davon sind rund 30.000 fest angestellte Verkäufer im Außendienst.

www.wuerth.com

Über SDL
Durch Lösungen für Web Content Management, Analytics, Social Intelligence, Kampagnenmanagement und Übersetzungsdienste hilft SDL internationalen Unternehmen dabei, das Kundenverhalten zu analysieren und Kundenwünsche besser zu verstehen. Darauf aufbauend können Unternehmen Inhalte und Maßnahmen so gestalten, dass ihre Kunden sprach-, kultur-, kanal- und geräteübergreifend auf relevante Informationen zugreifen können.

Mehr als 2.700 Mitarbeitern an 70 Standorten in 38 Ländern der Welt helfen Kunden und Partnern; u.a. arbeiten deshalb 72 der globalen Top 100 Marken mit SDL.

In der UEPO 300, der von uepo.de erstellten Rangfolge der 300 größten deutschen Sprachdienstleister, belegt die Stuttgarter SDL Multilingual Services GmbH & Co. KG den zweiten Platz.

www.sdl.com/de

[Text: SDL. Quelle: Pressemitteilung SDL, 2014-05-21. Bild: SDL.]

WordPress theme: Kippis 1.15