Uni Saarbrücken lässt Konferenzdolmetscher-Ausbildung „perspektivisch auslaufen“

Uni Saarbrücken

Umgeben von Wald liegt die Saarbrücker Uni auf einem ehemaligen Kasernengelände vor den Toren der Stadt.

Der Studienausschuss und das Präsidium der Universität des Saarlandes haben beschlossen, den Schwerpunkt Konferenzdolmetschen im MA-Studiengang Translationswissenschaften „perspektivisch auslaufen“ zu lassen. Ab dem Wintersemester 2014/2015 werden keine Studienanfänger mehr aufgenommen.

Studierende, die sich bereits im Schwerpunkt Konferenzdolmetschen befinden (2. Semester und höher) wird zugesichert, dass bis zum Wintersemester 2017/2018 alle  Prüfungen und wo dies unerlässlich ist,  die dazugehörigen Lehrveranstaltungen gemäß Studienordnung/Studienplan  angeboten werden. Über diesen Termin hinaus können Einzelfallentscheidungen auf Kulanzbasis getroffen werden, sofern Kapazität vorhanden ist.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Universität des Saarlandes, 2014-05-21. Bild: Universität des Saarlandes.]

WordPress theme: Kippis 1.15