Universitas-Mitteilungsblatt 4/2014: 60 Jahre Universitas Austria – Jubiläum ohne Rückblick

Universitas-MitteilungenIm Jahr 2014 konnte der 800 Mitglieder starke österreichische Übersetzerverband Universitas Austria sein 60-jähriges Bestehen feiern. Auch das soeben erschienene Heft 4/2014 des Universitas-Mitteilungsblatts berichtet über den Festakt.

Die Universitas bringt dabei das Kunststück fertig, in einem Jubiläumsheft kein einziges Wort über die Verbandsgeschichte zu verlieren. Warum, wann, wo und von wem der Verband gegründet wurde, bleibt rätselhaft. Nicht einmal das Gründungsdatum oder die wichtigsten Meilensteine der Entwicklung werden genannt. Auch in den drei vorangehenden Ausgaben im Jubiläumsjahr schwieg man sich darüber aus.

Die Jubiläumsfeier am 26. und 27. September 2014 wurde als gewöhnliche, kongressartige Fortbildungsveranstaltung mit einzelnen Party-Elementen organisiert. Das Leitthema des Festwochenendes lautete: „Zwischen Globish und Google Translate – wie sieht die Zukunft der professionellen Sprachmittlung aus?“ Kein Blick zurück, sondern nur einer nach vorn.

So bleibt die Gründungsgeschichte des österreichischen Übersetzerverbandes weiter im Dunkeln und fällt immer mehr der Vergessenheit anheim. „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“, mahnte einst Wilhelm von Humboldt. Hoffen wir, dass sich irgendwann einmal eine an geschichtlichen Zusammenhängen interessierte Studentin in ihrer Abschlussarbeit des Themas annimmt.

Themen in Heft 4/2014 sind stattdessen:

  • Dagmar Jenner: 60 Jahre Universitas Austria (Eindrücke von der zweitägigen Jubiläumsveranstaltung)
  • Andrea Bernardini: Das Jubiläum – Ein Meilenstein nach den ersten 60 Jahren (Eindrücke von der zweitägigen Jubiläumsveranstaltung)
  • Annika Bergunde, Sonja Pöllabauer: Projekt Quada – Qualitätsvolles Dolmetschen im Asylverfahren
  • Natascha Dalügge-Momme: Zertifizierung für Übersetzer in Europa – von Sinn zu Unsinn
  • Ingeborg Schuch: Translating Europe Forum
  • Heide Maria Scheidl: Übersetzen in Europa – Die Universitas-Perspektive
  • Susi Winkler: Model European Union 2015 – Auf der Suche nach ambitionierten Jungdolmetscherinnen
  • Charlotte Grill: Literatur im Diskurs – Im Gespräch mit Margret Millischer
  • Margret Millischer: Frankfurter Buchmesse 2014 – Messesplitter
  • Sabina Illmer: Buchrezension „Praxishandbuch Urkundenübersetzung“ von Radegundis Stolze
  • Julia Wagner: Dolmetscher und Übersetzer – Zwei vollkommen verschieden Persönlichkeitsprofile?

Das aktuelle Heft und ältere Ausgaben können Sie auf der Universitas-Website als PDF-Datei herunterladen.

[Text: Richard Schneider. Bild: Universitas Austria.]

WordPress theme: Kippis 1.15