Uepo-Statistik 2014: Durchschnittlich 5.375 Besuche pro Tag

Das Übersetzerportal uepo.de verzeichnete im Jahr 2014 einschließlich der alten Adresse uebersetzerportal.de pro Tag durchschnittlich 5.375 Besuche (so genannte „visits“). Die Zahl der Seitenzugriffe ist noch um ein Vielfaches höher. Das ergab eine Auswertung der Zugriffsstatistik, die Herausgeber Richard Schneider jetzt vorgelegt hat. Die Besucherzahlen sind damit im Vergleich zum … Weiter lesen

John-Christopher Waack verstärkt tolingo-Geschäftsführung

John-Christopher Waack verstärkt seit Anfang 2015 die Geschäftsführung der Hamburger Übersetzungsagentur tolingo GmbH. Das Fundament seiner Karriere legte John-Christopher Waack durch ein Studium in BWL, Fremdsprachen und Europäischen Kulturwissenschaften mit internationalen Abschlüssen an Universitäten in England und Spanien – optimale Voraussetzungen, um sich erfolgreich in der Übersetzungsbranche zu etablieren. Durch … Weiter lesen

„Helle, hilf!“ – FIT Europe appelliert an dänische Ministerpräsidentin, Zulassungsordnung beizubehalten

FIT Europe, die Europa-Organisation des internationalen Dachverbandes der Übersetzerverbände FIT, unterstützt den Protest der dänischen Übersetzerverbände gegen die Abschaffung der staatlichen Zulassungsordnung in Dänemark. FIT Europe-Präsidentin Natascha Dalügge-Momme und Vizepräsidentin Dr. Annette Schiller wenden sich in einem undatierten offenen Brief an die dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt: FIT EUROPE REGIONAL CENTRE EUROPE … Weiter lesen

Webinare statt Seminare: Katrin Reinhardt stellt Weiterbildungsangebot für technische Übersetzer um

Katrin Reinhardt hat ihr Weiterbildungsangebot für Übersetzer und Dolmetscher von Präsenzseminaren auf Webinare umgestellt. Durch die Online-Präsentation sollen jedoch keine Inhalte verlorengehen. Reinhardt will das Angebot zudem auf ca. 15 Themen erweitern, die inhaltlich aufeinander abgestimmt sind und sich ideal ergänzen. Das Konzept: weg vom punktuellen Einzelwissen hin zu systematischen … Weiter lesen

Dänemark: Übersetzerverbände wehren sich gegen Abschaffung der staatlichen Zulassungsordnung

Dänemark plant die Abschaffung der staatlichen Zulassung von Übersetzern und Dolmetschern, die 1988 mit dem Translatørloven-Gesetz eingeführt wurde. Dagegen wehren sich die drei Berufsverbände Translatørforeningen, Forbundet Kommunikation og Sprog und Danske Translatører. Sie haben eine Arbeitsgruppe gegründet, die mit verschiedenen Aktionen hofft, das Vorhaben noch kippen zu können. So wurde … Weiter lesen

Wegen Übersetzungsfehler in EU-Richtlinie: Kein Tuberkulose-Test für Rinder im Oberallgäu möglich

Normalerweise werden alle Rinder, die den Sommer auf den Wiesen der Oberallgäuer Alpen verbracht haben, vor der Rückkehr in die Täler auf Tuberkulose getestet. Denn sie könnten sich bei Wildtieren infiziert haben. Im Herbst 2014 war diese Routineuntersuchung wieder fällig. Doch wegen eines vom Übersetzungsdienst der EU-Kommission zu verantwortenden Übersetzungsfehlers … Weiter lesen

„Rasantes Wachstum“ – Universitas Austria begrüßt 800. Mitglied

Der österreichische Übersetzerverband Universitas Austria vertritt seit 60 Jahren die akademisch ausgebildeten Dolmetscher und Übersetzer in Österreich. Ende 2014 konnte das 800. Mitglied begrüßt werden: die Niederösterreicherin Sandra Götz, deren Arbeitssprachen Deutsch, Spanisch und Italienisch sind. Nach ihrem Master-Abschluss am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien arbeitet sie selbstständig als … Weiter lesen

Sprachtransfer auf der Bühne: Übertiteln, dolmetschen oder Textheft drucken?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, fremdsprachige Opern und Theaterstücke dem deutschen Publikum verständlich zu machen. Yvonne Griesel beschreibt auf der Website des Goethe-Instituts die Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren: Die Inszenierungen werden – auch auf sprachlicher Ebene – in die andere Kultur übertragen. Dazu können sie übertitelt, gedolmetscht oder mit … Weiter lesen

RWS Group Deutschland GmbH verschmilzt mit RWS Group GmbH

Die beiden in Berlin ansässigen deutschen Tochtergesellschaften des international aufgestellten britischen Sprachdienstleisters RWS Group sind zum 09.01.2015 zu einem einzigen Unternehmen verschmolzen worden. Das für Außenstehende verwirrende Nebeneinander der bisherigen RWS Group GmbH und der RWS Group Deutschland GmbH hat damit ein Ende. Das neue gemeinsame Unternehmen trägt den Namen … Weiter lesen

Unwörter des Jahres 2014: Lügenpresse, erweiterte Verhörmethoden, Russland-Versteher

Die sprachkritische Aktion „Unwort des Jahres“ hat soeben ihre drei Unwörter für das Jahr 2014 präsentiert. In der Pressemitteilung heißt es: (1) „Lügenpresse“   Das Wort „Lügenpresse“ war bereits im Ersten Weltkrieg ein zentraler Kampfbegriff und diente auch den Nationalsozialisten zur pauschalen Diffamierung unabhängiger Medien. Gerade die Tatsache, dass diese … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15