BDÜ-Bundesverband bietet jetzt auch Webinare an

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) weitet sein Seminarangebot aus und bietet nun auch Webinare an.

Etwa 200 Seminare und mehr als 30 Webinare sind für das Jahr 2015 bereits online buchbar, und das Programm wächst stetig. Im ersten Halbjahr gibt es unter anderem eine Webinarreihe zur Arbeit mit der Software „Word“. So geht es am 19. März von 8.30 bis 9.00 Uhr um das Thema: „Effizient mit Word: Texteingabe kann wie Zauberwerk entstehen“. Bereits jetzt stark nachgefragt ist das Webinar „Medizinische Übersetzer – was machen die eigentlich? Ist das Fachgebiet etwas für mich?“ am 24. März von 16.00 bis 17.00 Uhr. Dieses Webinar ist sogar kostenfrei, ebenso wie weitere Webinare mit Fokus auf die Arbeit mit Translation-Memory-Systemen.

Die Teilnahme an Seminaren und Webinaren des BDÜ steht allen Interessenten offen, eine Mitgliedschaft im Verband ist nicht erforderlich.

Angebot soll zukünftig verdoppelt werden

Es ist geplant, das E-Learning-Angebot aufgrund der hohen Nachfrage zu verdoppeln. Zurzeit gibt es Webinare am Vormittag, am Nachmittag und in den frühen Abendstunden. Ein Ausbau der „Early-Bird-Webinare“ vor 9 Uhr morgens ist in Vorbereitung. Die Webinare dauern meist 30 oder 60 Minuten und sind somit für Angestellte wie Freiberufler gut in den Arbeitsalltag integrierbar.

Das neue E-Learning-Angebot ergänzt die jährlich etwa 200 Präsenzseminare des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer, die es dezentral in vielen deutschen Städten gibt. Über seine regional aufgestellten Mitgliedsverbände bietet der BDÜ zum Beispiel Seminare in Berlin, München, Leipzig, Köln oder Hannover an. Das Themenspektrum reicht vom Marketing für Selbstständige über Urkundenübersetzen oder Stimmtraining bis hin zu Grundlagen der Biomedizin.

Der Verband ist in Deutschland der größte Anbieter für Weiterbildungen, die speziell auf den Bedarf von Dolmetschern und Übersetzern zugeschnitten sind.

Landesverband Baden-Württemberg als Vorreiter

Die Idee zu den Webinaren hatte der BDÜ Landesverband Baden-Württemberg, der auch die ersten Webinare durchführte. Wegen des großen Erfolgs und der wachsenden Nachfrage hat der Verband das Webinarangebot nun unter dem Dach des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer gebündelt. Die Organisation der Webinare hat die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH übernommen, ein Unternehmen des BDÜ.

Auf der BDÜ-Website gibt es nähere Informationen zum Weiterbildungsprogramm, auch die Anmeldung erfolgt online (www.seminare.bdue.de).

Für Fragen und Anregungen zu Webinaren wurde eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet: webinare@bdue.de.

Über die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH

Die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH ist ein Unternehmen des BDÜ. Sie verlegt branchenspezifische Publikationen und organisiert Seminare, Webinare sowie Fachtagungen speziell für Dolmetscher und Übersetzer. Nähere Informationen zum Unternehmen des BDÜ gibt es unter www.bdue-fachverlag.de.

[Text: Birgit Golms. Quelle: Pressemitteilung BDÜ, 2015-02-15. Bild: mpfphotography/ fotolia.de.]

 

WordPress theme: Kippis 1.15