Konferenzdolmetscherin Ingrid Körber im Rundfunk: Worauf es beim Simultandolmetschen ankommt

Im Frühjahr 2015 hatte der Bayerische Rundfunk beim BDÜ  einen Konferenzdolmetscher für ein Hörfunkinterview angefragt. Über das Pressereferat des Verbands der Konferenzdolmetscher im BDÜ (VKD) wurde die Münchnerin Ingrid Körber gebeten, sich dafür  zur Verfügung zu stellen.

Körber, Dolmetscherin für Französisch und Englisch, beschreibt in dem Gespräch die Berufspraxis der Konferenzdolmetscher – von der Vorbereitung eines Einsatzes bis zu typischen Stolperfallen. Zusätzlich wurde ein einführender Beitrag zur Geschichte des Konferenzdolmetschens produziert.

Der Sender führte das Interview für die Sendung „Notizbuch“, die am 03.03.2015 ausgestrahlt wurde.

Die Audiodatei kann auf der Website des Bayerischen Rundfunks aufgerufen werden. Ingrid Körber stellt auf ihrer eigenen Website eine Abschrift als PDF-Datei zur Verfügung.

[Text: Richard Schneider. Quelle: Körber.]

WordPress theme: Kippis 1.15