Überlässt Großbritannien die meisten Dolmetsch-Hilfskräfte in Afghanistan ihrem Schicksal?

Um die „vergessenen Helden“ des Afghanistankrieges ist es still geworden. Aber immer noch befinden sich Hunderte von Übersetzern und Dolmetschern, die als einheimische Hilfskräfte den westlichen Streitkräften dienten, in einer verzweifelten Lage. Ein Fernsehbericht von RT beleuchtet die Asylpolitik Großbritanniens gegenüber den afghanischen Helfern. Das Verteidigungsministerium hält die aktuelle Regelung, … Weiter lesen

Bundespräsident Gauck vor Literaturübersetzern: „Mit Begeisterung und aus vollem Herzen: danke!“

„Kein Jubiläum drohte, kein Preis war zu vergeben, es gab keinen bestimmten Anlass, die Kunst des literarischen Übersetzens im Schloss Bellevue zu würdigen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Und trotzdem hatte der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck am 27.05.2015 zu einem „Abend zur Würdigung der Kunst des literarischen Übersetzens“ geladen. Weil ihn … Weiter lesen

„Grünes Licht“: ADÜ Nord hat Ratgeber zur Existenzgründung für Übersetzer neu aufgelegt

Soeben ist in überarbeiteter Neuauflage das vom ADÜ Nord herausgegebene Buch „Grünes Licht“ erschienen. Der Ratgeber zur Existenzgründung für Übersetzer und Dolmetscher hat jetzt 300 Seiten. Wer sich in der Dolmetscher- und Übersetzerbranche selbstständig machen möchte, hat Hunderte Fragen – denn in der Universität oder im praktischen Berufsleben lernt man … Weiter lesen

SDI München erweitert Angebot an Seminaren für im Beruf stehende Übersetzer und Dolmetscher

Das Bildungsnetzwerk SDI München baut den Geschäftsbereich „Seminare & Training“ aus. Fachleute und Sprachexperten eröffnen neue Perspektiven für Themen wie Übersetzen von Webseiten und die Schnittstelle technische Dokumentation/Übersetzung. Die neuen Expertenseminare des SDI München für im Beruf stehende technische Redakteure, Übersetzer und Dolmetscher drehen sich um die Kernkompetenzen des Hauses … Weiter lesen

Martin Walser: „Ich beurteile einen Übersetzer immer nach seinen Fragen“

Im Frühjahr 2015 erschien Martin Walsers Roman „Ein springender Brunnen“ in der Übersetzung von David Dollenmayer in den USA. Aus diesem Anlass hat das Goethe-Institut ein Video-Interview mit dem 88-jährigen Schriftsteller geführt. Walser äußert sich darin unter anderem über die Zusammenarbeit mit den Übersetzern seiner Werke: Der Übersetzer David Dollenmayer … Weiter lesen

JVEG-Auslegung durch OLG Frankfurt: Wenn nicht editierbar, dann 1,75 statt 1,55 Euro berechnen

Wird einem Übersetzer bei einem nach dem Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) abzurechnenden Auftrag der Ausgangstext in einer nicht editierbaren Form zur Verfügung gestellt, dann darf dieser statt des normalen Zeilenpreises von 1,55 Euro stets ohne weitere Begründung den erhöhten Zeilensatz von 1,75 Euro berechnen. Der Ausgangstext gilt als nicht editierbar, … Weiter lesen

„Dialogdolmetschen und Technologie“ – Zweite InDialog-Konferenz vom 20. bis 21. November 2015 in Berlin

Die zweite internationale InDialog-Konferenz zum Thema „Dialogdolmetschen und Technologie“ kehrt vom 20. bis 21. November 2015 ins Russische Haus der Wissenschaft und Kultur nach Berlin zurück. Die Konferenz findet in Verbindung mit der Expolingua Berlin statt, der internationalen Messe für Sprachen und Kulturen. Unter „Dialogdolmetschen“ verstehen die Veranstalter den gesamten … Weiter lesen

Selma Lagerlöfs „Nils Holgersson“: Großes Buch mangelhaft neu übersetzt

Ende 2014 hat „Die andere Bibliothek“ einen Klassiker der Weltliteratur in neuer Übersetzung herausgebracht: Selma Lagerlöfs „Nils Holgersson“. Das Werk wurde erstmals vollständig übersetzt und mit den Abbildungen von Bertil Lybeck aus der schwedischen Ausgabe von 1931 versehen. Dazu schreibt der Verlag: Nils Holgersson, ein Klassiker der Weltliteratur und bereits … Weiter lesen

„Infolge steigender Asylbewerberzahlen Mehrbedarf“ – Bundespolizei erhöht Dolmetsch-Budget um 50 Prozent

Der Deutsche Bundestag hat am 21.05.2015 mit den Stimmen der großen Koalition aus CDU/CSU und SPD den Nachtragshaushalt 2015 verabschiedet. Dieser sieht unter anderem vor, das Budget für Dolmetscher bei der Bundespolizei von sechs auf neun Millionen Euro zu erhöhen. Das entspricht einem Anstieg um 50 Prozent. Begründung: „Infolge steigender … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15