Murnau: Ehemaliger Patient aus Kuwait verprügelt Krankenhausdolmetscher

In der Berufgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau (Bayern) haben ein ehemaliger Patient aus Kuwait und dessen Begleiter einen aus Tunesien stammenden Arabisch-Dolmetscher des Krankenhauses verprügelt. Der Dolmetscher wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Im Polizeibericht wird der Vorfall wie folgt geschildert:

Am Freitag, 14.08.15 gegen 11:00 Uhr, begab sich ein 47-jähriger kuwaitischer Staatsangehöriger und ehemaliger Patient der Unfallklinik Murnau, in die Klinik, um mit einem seiner früheren Ärzte Kontakt aufzunehmen bzw. von diesem seine damalige Behandlung betreffenden, medizinischen Unterlagen einzufordern.

 

Hierzu wandte sich der Mann an einen tunesischen Staatsangehörigen, der in der Klinik als Dolmetscher für arabisch sprechende Patienten fungiert.

 

Als der Tunesier ihm erklärte, dass der Arzt nicht im Dienst bzw. nicht erreichbar sei, beleidigte der Kuwaiter, der sich offenbar nicht mit der Auskunft zufrieden geben wollte, den Dolmetscher. Anschließend malträtierte er diesen mehrmals mit einem mitgeführten Gehstock (aus Aluminium). Etwa zeitglich trat ein ihn begleitender, 28-jähriger Kuwaiter von hinten heran und schlug dem Geschädigten mit der Faust mehrmals in den Nacken.

 

Dem Geschädigten, der letztlich nur leicht verletzt wurde, gelang es anschließend zu flüchten und von der Klinik aus die Polizei zu verständigen.

 

Die beiden Kuwaiter konnten von Beamten der Polizeiinspektion Murnau festgenommen werden. Der Tatvorwurf lautet auf Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung, da bei dem Vorfall auch die Uhr und die Brille des Geschädigten beschädigt wurden (Sachschaden: ca. 500 EUR).

 

Der zuständige Ermittlungsrichter in München erließ schließlich am Samstag-Nachmittag Untersuchungshaftbefehl gegen die Beiden, die daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt verbracht wurden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema auf uepo.de

[Text: Richard Schneider. Quelle: Polizei Murnau am Staffelsee, 2015-08-17.]

WordPress theme: Kippis 1.15