Zänkers Fortbildungsseminar „Gerichtsdolmetschen, Urkundenübersetzen, Notariatsdolmetschen“ in Berlin

Norbert Zänker

Norbert Zänker

Norbert Zänker ist ein erfahrener Dolmetscher und Übersetzer, der zu den Themen Gerichtsdolmetschen, Notariatsdolmetschen, Fernsehdolmetschen, Konferenzdolmetschen, Urkundenübersetzen, Honorare und selbstständige Berufsausübung bundesweit referiert. In Berlin bietet er über seine Akademie für Fremdsprachen GmbH Fortbildungsseminare für Übersetzer und Dolmetscher an.

Ein Wochenendseminar hat das Thema „Gerichtsdolmetschen, Urkundenübersetzen und Notariatsdolmetschen“. Das Programm im Einzelnen:

Samstag: Gerichtsdolmetschen (1): Rechtliche Grundlagen – Was muss ich? Was darf ich? Wo steht das?

Das Referat behandelt ausführlich die über viele Einzelgesetze verstreuten Vorschriften, die die Tätigkeit von Dolmetschern und Übersetzern bei Gericht und in der Verwaltung regeln. Dazu gehören die Fragen mit Ewigkeitswert: Darf ich Übersetzungen beglaubigen? Was ist eine Zeile? Gilt meine Übersetzung auch in Kolumbien? Muss ich zum Gericht gehen, wenn ich nicht will? Bekommt jeder Ausländer einen Dolmetscher gestellt?

Samstag: Gerichtsdolmetschen (2): Praktische Tätigkeit – Wie und wo arbeite ich? Was bringt das?

Behandelt werden Themen wie: Wann ist Flüsterdolmetschen erforderlich? Was mache ich, wenn ich den fremdsprachigen Beteiligten nicht verstehe? Muss ich alles dolmetschen? Kann ich für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge arbeiten? Lohnt sich das? Wo sitze ich beim Dolmetschen im Gerichtssaal? Welche Gerichte brauchen mich?

Sonntag: Urkundenübersetzen – Richtlinien, Tipps und Hinweise für das Übersetzen von Urkunden

Wer kann die Bescheinigung der Richtigkeit und Vollständigkeit erteilen? Wo finde ich Transliterationstabellen? Was mache ich, wenn der Kunde anders heißen will (Übertragung russifizierter deutscher Namen)? Wie gebe ich Gerichtsbezeichnungen wieder? Muss ich die graphische Anordnung des Originals beibehalten? Wie stellt man die Entsprechung von Schulzeugnissen fest?

Sonntag: Notariatsdolmetschen – Wie geht das? Welche Texte kommen vor? Was kann ich da verdienen?

Das Referat behandelt die im Notariat vorkommenden Textsorten (mit praktischen Beispielen). DieTeilnehmer lernen Wichtiges: Wie bereite ich mich vor? Wo finde ich Mustertexte? Wie bekomme ich den Entwurf der Verhandlung? Welche Dolmetschtechnik ist sinnvoll? Wie komme ich an Aufträge?

Die für Oktober 2015 angekündigte Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Das nächste Wochenendseminar findet am 30.-31.01.2016 statt.

Anmeldung über die Website www.akafremd.de.

[Text: Akademie für Fremdsprachen. Quelle: Mitteilung Akademie für Fremdsprachen, 2015-08-20. Bild: Akademie für Fremdsprachen.]

WordPress theme: Kippis 1.15