Hochschule Magdeburg-Stendal: Fernstudiengang “Dolmetschen und Übersetzen für Gerichte und Behörden”

Hochschule Magdeburg-StendalAn der Hochschule Magdeburg-Stendal wird ab April 2016 erneut die Weiterbildung “Dolmetschen und Übersetzen für Gerichte und Behörden” angeboten. Das berufsbegleitende Studienprogramm mit Fernstudien- und Präsenzphasen wurde für ausgebildete Dolmetscher und Übersetzer sowie für Juristen und andere Akademiker mit Zweitsprachkompetenz konzipiert.

Nach erfolgreicher Teilnahme an dem zwei Semester dauernden Programm verleiht die Hochschule Magdeburg-Stendal ein Zertifikat. Bewerbungsschluss für das gebührenpflichtige Angebot ist am 12.02.2016.

Die neu eingeführte Studien- und Prüfungsordnung des weiterbildenden Studienprogramms entspricht der bundesweit gültigen Richtlinie zur Durchführung und Anerkennung von Prüfungen für Übersetzer und Dolmetscher der Kultusministerkonferenz und ermöglicht so Absolventen bundesweit die staatliche Anerkennung und die Vereidigung vor Gericht.

Kennzeichnend für das Studienprogramm sind die Möglichkeit, auch in so genannten seltenen Sprachen ausgebildet zu werden, sowie eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

Weitere Informationen zum Studienprogramm “Dolmetschen und Übersetzen für Gerichte” können auf der Website der Hochschule aufgerufen werden:

Weiterführende Links zur Hochschule Magdeburg-Stendal auf uepo.de

[Text: Hochschule Magdeburg-Stendal. Quelle: Informationsdienst Wissenschaft, 2016-01-22. Bild: Hochschule Magdeburg-Stendal.]

WordPress theme: Kippis 1.15