Übersetzerbeirat, crossMarket, neue Trainingskonzepte – 2015 war ein Jahr voller Highlights für Across Systems

Niko Henschen

Niko Henschen

Die Across Systems GmbH blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. 2015 standen für den Softwarehersteller vor allem die Entwicklung des neuen Online-Netzwerks crossMarket sowie die neue Across-Version 6.3 im Fokus. Weitere Highlights waren die Gründung des Übersetzerbeirats, neue Trainingskonzepte und die Teilnahme an zahlreichen internationalen Veranstaltungen.

“2015 haben wir die Zusammenarbeit zwischen der Across-Produktentwicklung und unseren Anwendern noch weiter verstärkt. Die Gründung des Übersetzerbeirats Anfang des Jahres war dabei ein wichtiger Meilenstein. So konnten wir die Erfahrungen und Anforderungen der Übersetzer direkt in die Weiterentwicklung von Across einfließen lassen. In der Across v6.3 finden sich daher unter anderem viele Funktionen und Optimierungen wieder, die aus dem Feedback der Beiratsmitglieder abgeleitet wurden”, so Niko Henschen, Geschäftsführer der Across Systems GmbH. “Zudem ermöglichen wir unseren Nutzern nun die kontrollierte Einbindung von Drittsystemen in ihre Across-Workflows sowie eine vereinfachte Pflege ihrer Terminologiedatenbanken.”

crossMarket: Das neue Online-Netzwerk für alle Across-Nutzer

Neben der Weiterentwicklung seines Translation-Management-Systems hat Across im letzten Jahr intensiv an einem neuen Online-Netzwerk gearbeitet. crossMarket führt alle Across-Nutzer, also Auftraggeber von Übersetzungen, Sprachdienstleister und freiberufliche Übersetzer, zusammen und hilft ihnen dabei, sich selbst in einem professionellen Umfeld zu präsentieren und neue Kontakte mit Across-Know-how zu finden. Für Übersetzer beinhaltet eine Mitgliedschaft zusätzlich die Nutzung der neuen Across Translator Edition in der kostenfreien Basic- oder der kostenpflichtigen Premium-Variante.

Mehr als 30 Across-zertifizierte Sprachdienstleister

Auch im Bereich Education and Certification  hat sich bei Across 2015 viel getan. So wurden beispielsweise neue Trainings- und Workshopkonzepte entwickelt und zahlreiche Webinare durchgeführt. Im Oktober konnte außerdem zum dreißigsten Mal das Siegel „Across Certified“ an einen Sprachdienstleister vergeben werden. „Across hat auch im neuen Jahr viel vor. Der Rückblick auf das letzte Jahr motiviert uns, unsere Projekte 2016 mit ebenso viel Elan weiter voranzutreiben“, so Niko Henschen.

Über die Across Systems GmbH

Across-LogoAcross mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des Across Language Server, einer marktführenden Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.

Der Language Server kann konform mit der ISO 17100:2015 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Abteilung Business Services & Support bei Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner.

Im Rahmen der Produktentwicklung kooperiert Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen. Auch mit namhaften Technologieunternehmen und Sprachdienstleistern setzt der Softwarehersteller seit Jahren auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m.

www.across.net

[Text: Anja Bergemann/Across. Quelle: Pressemitteilung Across, 2016-01-21. Bild: Across.]

WordPress theme: Kippis 1.15