„La lingua dell’Europa è la traduzione“ – Umberto Eco gestorben

Ihm verdanken Übersetzer eines der schönsten berufsbezogenen Bonmots: „Die Sprache Europas ist die Übersetzung.“ Der auch als Sprachwissenschaftler und Übersetzer tätig gewesene Umberto Eco ist gestern, am 19.02.2016, im Alter von 84 Jahren verstorben. Der Literaturübersetzer und heutige Vorsitzende des Literaturübersetzerverbandes VdÜ, Hinrich Schmidt-Henkel, hat 2007 in einem Artikel in … Weiter lesen

Dolmetschen per Videokonferenz, Skype, Telefon: Berufsbegleitender Halbjahreskurs an Uni Wien

Die Universität Wien bietet in Kooperation mit dem österreichischen Übersetzerverband Universitas einen neuen Zertifikatskurs „Dolmetschen mit neuen Medien“ an. Der Zertifikatskurs vermittelt die heute im Dolmetschen nachgefragten breiten Qualifikationen, insbesondere die zu verschiedenen Formen des Teledolmetschens nötigen Fertigkeiten. Der Kurs bietet eine Weiterbildung für die bereits in der Praxis tätige … Weiter lesen

Dolmetschen in der Psychotherapie: 24 Euro pro Stunde und 16 Euro Fahrtkostenpauschale

Einem aktuellen Artikel in der Ärzte-Zeitung ist zu entnehmen, wie in Bremen Dolmetscheinsätze bei der psychotherapeutischen Behandlung von Einwanderern honoriert werden. Unter der Überschrift „Keine Übersetzer mehr für Psychotherapie bei Flüchtlingen“ heißt es: Das Gesundheitsamt hatte in den zurückliegenden Jahren einen Dolmetscherdienst aufgebaut, auf den auch niedergelassene Psychotherapeuten zurückgreifen konnten. … Weiter lesen

„Diesen Zusammenhalt findet man sonst nirgends“ – Ursula H. leitet den Sprachendienst in Mazar-e-Sharif

„Ursula H. ist Angestellte bei der Bundeswehr. Ihre Dienststelle ist seit fast 40 Jahren das Bundessprachenamt in Hürth. Doch dort ist die sympathische Frau gar nicht oft anzutreffen. Ursula H. geht seit rund 13 Jahren freiwillig und aus Überzeugung heraus in den Auslandseinsatz nach Afghanistan. Als Übersetzerin, Dolmetscherin und Leiterin … Weiter lesen

Berlinale: deutschland.de porträtiert die Dolmetscher hinter den Kulissen

Internationale Stars, Filme und fast 4.000 Journalisten aus aller Welt. Die Berlinale in Deutschlands Hauptstadt spiegelt das internationale Filmgeschäft in all seinen Fassetten. Auf dem Teppich sieht das alles ganz leicht aus, aber hinter den Kulissen drehen sich die Räder, die den reibungslosen Ablauf erst möglich machen. Menschen wie Claudia … Weiter lesen

Zentrum für Translationswissenschaft der Uni Wien beteiligt sich an Flüchtlingshilfe

Dozenten und Studenten des Zentrums für Translationswissenschaft der Universität Wien engagieren sich im Rahmen der Flüchtlingshilfe wie aus Informationen auf der Website des Instituts hervorgeht: Die Mitarbeiter des Zentrums für Translationswissenschaft bieten Unterstützung für Menschen an, die nach oder durch Österreich geflüchtet sind bzw. für begleitende Organisationen und engagieren sich … Weiter lesen

„Agile Medienlandschaft – Personalisierung der Zukunft“ Thema der Konferenz „Languages & The Media“ 2016

Neue Technologien, besserer Internetzugang und der Zustrom von On-Demand-Streamingdiensten haben es leichter denn je gemacht, auf Inhalte aus der ganzen Welt zuzugreifen. Mediennutzer suchen auf allen Plattformen zu jeder Zeit nach zugänglichen, qualitativ hochwertigen Inhalten in jeder Sprache. Für den Bereich der audiovisuellen Übersetzung ist dies eine große Herausforderung, aber … Weiter lesen

BDÜ veröffentlicht neuen Honorarspiegel für Übersetzungs- und Dolmetschleistungen

Der BDÜ hat Ende 2015 die neueste Version seines Honorarspiegels veröffentlicht. Das Heft umfasst 65 Seiten und kann für 17,50 Euro sowohl in gedruckter als auch elektronischer Form beim Verband bestellt werden. Warum erstellt der BDÜ einen Honorarspiegel? Anders als für Leistungen in anderen (zumeist verkammerten) freien Berufen – z. … Weiter lesen

Ulmer Dolmetscherpool jetzt eigenständiger Helferkreis – Notfallseelsorge nicht mehr Träger

Der unter dem Dach der Nofallseelsorge angesiedelte Ulmer Dolmetscherpool, der vor Kurzem seine Arbeit einstellen musste, arbeitet jetzt als selbstständiger Helferkreis mit rund 30 Dolmetschern weiter. Der Rentner Helmut Schön organisiert das Team nach wie vor ehrenamtlich und ist Ansprechpartner für alle, die diese Dienstleistung anfragen. Laut Schön ist das … Weiter lesen

Internationale Tagung in Wien: Translation und das „Dritte Reich“ II – Historiografische Herausforderungen

Im September 2016 wird in Wien die internationale Tagung „Translation und das ‚Dritte Reich‘ II – Historiografische Herausforderungen“ ausgerichtet. Es handelt sich um die Nachfolgeveranstaltung zur Tagung, die 2014 in Berlin an der Humboldt-Universität zum selben Thema stattfand. Die Organisatorinnen unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Larisa Schippel vom Zentrum für … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15