Goslar: Asylbewerber schlägt Dolmetscher im Landkreisamt krankenhausreif

Die Polizeiinspektion im niedersächsischen Goslar meldet:

Eine zunächst verbale Auseinandersetzung am frühen Nachmittag, gegen 14.15 Uhr, zwischen einem 24-jährigen Asylbewerber mit seinem 48-jährigen Dolmetscher im Gebäude des Landkreises in der Klubgartenstraße eskalierte schließlich in der Form, dass der Jüngere den Älteren schubste, trat und gegen den Kehlkopf schlug.

 

Die Lage beruhigte sich durch das Einschreiten eines Security-Mitarbeiters und das Eintreffen einer alarmierten Streifenwagenbesatzung. Der Dolmetscher wurde bei der Tat verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar gebracht werden. Den Täter erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

[Text: Polizeiinspektion Goslar. Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Goslar, 2016-08-18.]

WordPress theme: Kippis 1.15