FTSK Germersheim unterstützt Aufbau eines Übersetzungsstudiengangs für indigene Sprachen in Mexiko

Tsotsil, Tseltal und CH‘ol – das sind drei der indigenen Sprachen, die in Mexiko gesprochen werden und als Nationalsprachen anerkannt sind. Die indigene Bevölkerung des Landes hat zwar offiziell das Recht auf den Gebrauch ihrer Sprache, im Alltag allerdings zeigen sich viele Hürden. Grund dafür ist unter anderem, dass es … Weiter lesen

Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer für Türkisch an Dolmetscherschule Köln – ein Zwischenbericht

Als einzige Einrichtung deutschlandweit ermöglicht die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln eine Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer für Türkisch. Im virtuellen Klassenzimmer lernen seit dem 1. Oktober 2016 die Teilnehmer alle Techniken des Übersetzens vom Türkischen ins Deutsche und andersherum. Das Besondere: Sie treffen sich abends und samstagvormittags zum Online-Unterricht mit … Weiter lesen

Ägrisch, Bokkie, Tüpflischeisser? Variantenwörterbuch des Deutschen jetzt auch mit Mennoniten- und Namibierdeutsch

„Ägrisch“ sagen die Rumäniendeutschen zur Stachelbeere. Für Mennoniten ist die Autobahn ein „Hochweg“. Namibier bezeichnen mitunter eine Ziege als „Bokkie“ – all dies und noch viel mehr steht im „Variantenwörterbuch des Deutschen“, das nun in zweiter, völlig neu bearbeiteter Auflage erschienen ist. Linguistikprofessor Ulrich Ammon von der Universität Duisburg-Essen (UDE) … Weiter lesen

Freiberufler und Übersetzungsbüros: ATICOM-Leitfaden gibt Tipps für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit

Arbeiten für Agenturen – das ist für viele Übersetzerkolleginnen und -kollegen gleichbedeutend mit dem untersten Ende der Nahrungskette: niedrigste Preise, hoher Termindruck, Knebelverträge und endlos lange Zahlungsfristen. Das kann zutreffen, muss aber nicht. Am Beispiel des QSD (Qualitätssprachendienste Deutschlands e.V.) zeigt sich, dass es durchaus Übersetzungsdienstleister gibt, die diesen Namen … Weiter lesen

Politik reagiert auf Forderungen: Mehr Dolmetscherstellen für sächsische Justiz

Nach dem Selbstmord des syrischen Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr im Oktober 2016 in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Leipzig hatten sowohl der Anstaltsleiter als auch der Verband der Strafvollzugsbediensteten sowie der BDÜ mehr Bedienstete und mehr Dolmetscher für den Justizvollzug gefordert. Die CDU-SPD-Koalition im sächsischen Landtag hat nun einen Änderungsantrag zum Entwurf des … Weiter lesen

Pep Guardiola vor der Presse kopfschüttelnd zum Dolmetscher: „Sie übersetzen nicht gut.“

Auf der Pressekonferenz nach dem Champions-League-Spiel war Fußballtrainer Pep Guardiola sichtlich genervt und mit dem Dolmetscher unzufrieden. Kopfschüttelnd wandte er sich an den jungen Mann mit den Worten: „Sie übersetzen nicht gut.“ Bereits vorher hatte der Spanier, der halbwegs passabel Englisch, aber nur gebrochen Deutsch spricht, mehrfach die Stirn gerunzelt, … Weiter lesen

Deutsches PEN-Zentrum zeichnet Germersheimer Projekt „Translate for Justice“ mit Förderpreis aus

Das PEN-Zentrum Deutschland hat die unabhängige Übersetzungsplattform „Translate for Justice“ mit dem Hermann-Kesten-Förderpreis 2016 ausgezeichnet. Initiiert wurde das mehrsprachige Übersetzungsprojekt von Dozenten und Studenten des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (FTSK) der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz am Standort Germersheim mit dem Ziel, die internationale Öffentlichkeit über Verletzungen freiheitlicher Menschenrechte auf der ganzen … Weiter lesen

Vorbildliches Engagement: QSD-Mitglieder vergeben rund 100 Praktikumsstellen pro Jahr

Wer ein Praktikum als Übersetzer im Jahr 2017 plant, sollte sich bald bewerben. Eine Liste mit Übersetzungsunternehmen, die Praktika und Traineestellen anbieten, gibt es jetzt im Internet: Der Berufsverband Qualitätssprachendienste Deutschlands e.V. (QSD) stellt auf seiner Website eine Übersicht von Sprachdienstleistern bereit, die regelmäßig Praktikanten und Trainees suchen. Unter dem … Weiter lesen

ATICOM-FORUM 2/2016 erschienen: Anglophoner Tag in Düsseldorf, ISO-17100-Zertifizierung für Freiberufler

Soeben hat die ATICOM die Ausgabe 2/2016 ihrer Verbandszeitschrift FORUM veröffentlicht. Hildegard Rademacher schreibt im Vorwort: Da der Zertifizierungsprozess für Übersetzer und Dolmetscher langsam Fahrt aufnimmt, ist dies ein Schwerpunktthema dieser Ausgabe. Es kommen Kollegen und Kolleginnen zu Wort, die bereits zertifiziert sind. Zwei Kolleginnen blicken auf das erste Jahr … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15