„Travis the Translator“: Schon wieder ein neues Dolmetschgerät – diesmal aus den Niederlanden

In den Niederlanden wird zurzeit unter dem Namen „Travis the Translator“ ein Dolmetschgerät entwickelt, das – falls es irgendwann einmal auf den Markt kommt – einfache Gespräche in 80 Sprachen dolmetschen können soll. Die Website des Herstellers findet sich unter der folgenden Adresse: www.travistranslator.com [Text: Richard Schneider. Quelle: YouTube.]

20 Organisationen gründen Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV) – BDÜ auch dabei

Zwanzig Vereinigungen und Initiativen von Selbstständigen, darunter auch der BDÜ, bündeln ab sofort in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV) ihre Kräfte. Die BAGSV will für die Politik eine zentrale Anlaufstelle für Fragen sein, die Soloselbstständige und kleine Unternehmen betreffen. Die Mitgliedsverbände repräsentieren gemeinsam rund 100.000 Selbstständige. BDÜ-Präsident André Lindemann erklärt auf … Weiter lesen

BlackBerry KEYone: Neues Smartphone mit Hardware-Tastatur für Textarbeiter

Am Vorabend der Fachmesse Mobile World Congress (MWC) in Barcelona haben BlackBerry (zuständig für die Software) und BlackBerry Mobile (Hardware) am 25.02.2017 vor Ort ein neues Mobiltelefon vorgestellt: das KEYone, das in der Entwicklungsphase als „Mercury“ bezeichnet wurde. Es verfügt wieder über eine Hardware-Tastatur, die im Vergleich zu Fulltouch-Modellen ein … Weiter lesen

ADÜ-Nord-Tage in Hamburg: Frühbucherfrist für Großveranstaltung bis 15. März verlängert

Der ADÜ Nord hat die Frühbucherfrist für die im Mai in Hamburg stattfindenden ADÜ-Nord-Tage vom 17. Februar auf den 15. März 2017 verlängert. Bis dahin können Teilnehmer noch von den vergünstigten Tarifen profitieren. Das lohnt sich. Denn mit dem Geld, das man durch den Frühbucherrabatt spart, kann man: eine große … Weiter lesen

„ili“: Japaner entwickeln Dolmetsch-Stick, der ohne Internet-Verbindung auskommt

Amerikaner und Briten haben im vergangenen Jahr mit den dolmetschenden Ohrhörern „Pilot“ bzw. „Mymanu Clik“ bereits vorgelegt. Jetzt drängen auch die Asiaten auf den Markt für Dolmetsch-Gadgets. Das japanische Unternehmen Logbar Inc. hat auf Elektronikmessen eine vergleichbare Lösung vorgestellt, die im Gegensatz zu Pilot und Mymanu Clik ohne Internet-Verbindung auskommt … Weiter lesen

TranslatorSpot: Neues kostenloses Vermittlungsportal für Übersetzer

In der Schweiz wird unter dem Namen TranslatorSpot eine neue internationale Datenbank für Übersetzer und Übersetzungsbüros aufgebaut. Den Auftraggebern von Übersetzungen soll so die Suche nach geeigneten Übersetzern und Büros erleichtert werden. Eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Übersetzerdatenbanken besteht darin, dass die Anbieter ihre Preisspanne pro Wort veröffentlichen müssen. … Weiter lesen

Leipziger Buchmesse 2017: Volles Programm im Übersetzerzentrum – Mentorenmodelle für Literaturübersetzer

Ausländische Werke sind oft in den Bestsellerlisten des Buchhandels vertreten, doch selten wird auf die Arbeit der Literaturübersetzer geblickt. Um dem abzuhelfen, gibt es seit 2015 ein Übersetzerzentrum auf der Leipziger Buchmesse, die dieses Jahr vom 23. bis 26. März stattfindet. Es ist in das Forum International (Halle 4, Stand … Weiter lesen

XML als Basis von DITA, XLIFF, TMX und TBX – Was Übersetzer zu diesen Dateiformaten wissen sollten

Wenn es etwas gibt, woran es in der Informationsbranche nicht mangelt, dann sind es wohl die vielen Abkürzungen. XML, CMS, TMS, XSLT, MÜ, VR, HMI, PIM, OWL, DITA … Die Liste könnte ganze Seiten füllen. Die Abkürzung XML (eXtensible Markup Language, erweiterbare Auszeichnungssprache) beschreibt einen Grundstein moderner Informationstechnologien. Aber was … Weiter lesen

T-Update in Berlin: EUATC tagt erstmals in Deutschland – Einzelübersetzer willkommen

Übersetzungsunternehmen aus ganz Europa treffen sich am 20. und 21. April 2017 in Berlin zur Fachkonferenz der EUATC (European Union of Associations of Translation Companies). Unter dem Titel “T-Update on Management & Sales” geht es in Vorträgen und Diskussionen um neueste Entwicklungen und Trends in der Übersetzungsbranche. „Besonders spannend sind … Weiter lesen

Sonderzug nach Pankow: #BLU2017 – Unkonferenz für coole Übersetzer am Mittwochabend in Prenzlauer Berg

Diese Woche findet die erste Berlin Localization Unconference (BLU) für Übersetzer statt. Thema des Abends: „Translations, Tech and Beer“. Eine Unkonferenz ist ein geselliges Beisammensein mit einigen geplanten und weiteren erhofften spontanen Vorträgen. Vor allem aber soll „genetzwerkt“ werden. Laut Organisatoren treffen sich auf der Veranstaltung „all the cool industry … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15