ELIA together: Josephine Burmester von Wieners+Wieners zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Freiberuflern

Josephine Burmester

Josephine Burmester

Auf dem Branchenkongress ELIA together am 23. und 24. Februar 2017 in Berlin wird Josephine Burmester im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Beziehungspflege als Erfolgsfaktor“ über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit freiberuflichen Übersetzern, Lektoren und Korrektoren sprechen.

Burmester ist Freelancer-Managerin bei Wieners+Wieners und gemeinsam mit zwei Kolleginnen das Verbindungsglied zwischen dem Ahrensburger Unternehmen und einem über 1.000 aktive Kontakte zählenden internationalen Netzwerk von freiberuflichen Sprachexperten.

Kai-Dominik Weyel, geschäftsführender Gesellschafter von Wieners+Wieners erklärt: „Wir bei Wieners+Wieners sind stolz auf die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Freelancern. Sie ist einer der Grundpfeiler des über 25 Jahre währenden wirtschaftlichen Erfolgs unseres Unternehmens. ‚ELIA together‘ ist eine großartige Gelegenheit für die Branche, sich besser zu vernetzen, Vorurteile abzubauen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Es freut uns, dazu mit Frau Burmester als Speaker einen aktiven Beitrag leisten zu können und durch eine Expertin auf dem Gebiet der geschäftlichen Beziehungspflege vertreten zu sein.“

ELIA together in Berlin erst die zweite Veranstaltung dieser Art

Elia-together-LogoNach dem erfolgreichen Auftakt in Barcelona im Jahr 2016 veranstaltet die gemeinnützige European Language Industry Association (ELIA) in Berlin erst zum zweiten Mal das Begegnungsevent „together“ für freiberufliche Übersetzer, Sprachexperten und Unternehmen der gleichen Branche in Berlin. Der Kongress steht unter dem Motto „Communicating for Success“.

Die für die Branche maßgeblichen Wachstumsfaktoren – Beziehungen, Prozesse und Technologie – bilden das thematische Dach, unter dem die insgesamt 39 Referenten an zwei Tagen ihre Erfahrungen teilen und sich den Fragen der Konferenzteilnehmer stellen.

Ziel der Veranstaltung ist es, einen einzigartigen Rahmen für alle Akteure der Sprachdienstleistungsbranche bereitzustellen, innerhalb dessen die Wege und Möglichkeiten zur Verbesserung von geschäftlichen Beziehungen und Leistungsfähigkeit offen diskutiert werden können.

ELIA wurde 2005 gegründet und ist seitdem zu einem der führenden Unternehmensverbände der Übersetzungsbranche innerhalb Europas herangewachsen.

Über Wieners+Wieners

Die Wieners+Wieners GmbH ist ein international tätiger Premiumanbieter für Übersetzungen, Adaptionen, Korrektorate und Lektorate. Gegründet im Jahr 1990, zählt das Unternehmen mit heute mehr als 60 Mitarbeitern zu den Top-100-Sprachdienstleistern weltweit.

Der Spezialist für Werbe- und Marketingsprache realisiert mit einem umfassenden Netzwerk von handverlesenen muttersprachlichen Fachübersetzern unterschiedlichste Projekte zur Zielmarktanpassung in über 70 Sprachen. Zu den Kunden zählen die meisten der führenden deutschen Werbeagenturen, zahlreiche Großunternehmen aus Industrie und Wirtschaft sowie kleine und mittelständische Firmen aller Branchen.

www.wienersundwieners.de

Mehr zum Thema auf uepo.de

[Text: Wieners+Wieners, leicht überarbeitet von Richard Schneider. Quelle: Pressemitteilung Wieners+Wieners, 2017-02-14. Bild: Wieners+Wieners.]

WordPress theme: Kippis 1.15