Ehemaliger BDÜ-Vizepräsident und ATICOM-Mitbegründer John D. Graham im Alter von 77 Jahren gestorben

Wie der Übersetzerverband ATICOM mitteilt, ist John D. Graham am 18. Mai 2017 im Alter von 77 Jahren verstorben. Graham leitete 18 Jahre lang den Sprachendienst der Mannesmann Demag AG. Er engagierte sich über viele Jahrzehnte in verschiedenen Funktionen auf nationaler und internationaler Ebene für die Berufsgruppe der Dolmetscher und … Weiter lesen

Rheinland-Pfalz: Dolmetscherkosten im Strafvollzug innerhalb von 5 Jahren verzwölffacht

Die Kosten für Dolmetscher in den zehn Gefängnissen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz haben sich innerhalb von fünf Jahren annähernd verzwölffacht. Das geht aus einer Antwort des Justizministeriums auf eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion zur Situation im Strafvollzug hervor. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf: In allen Justizvollzugseinrichtungen ist … Weiter lesen

Neuerscheinung: Andres, Richter und Schippel zum Übersetzen und Dolmetschen im Dritten Reich

Im Herbst 2016 ist im Verlag für wissenschaftliche Literatur Frank & Timme ein neuer Sammelband mit Beiträgen zum Übersetzen und Dolmetschen in der Zeit des Nationalsozialismus erschienen. Die drei Herausgeberinnen lehren und forschen in Germersheim und Wien und haben sich mit der Organisation von wissenschaftlichen Tagungen zu diesem Thema bereits … Weiter lesen

Jahrmarkt der Nettigkeiten: Nachbetrachtungen zur Elia-Together-Konferenz in Berlin

Im Februar 2017 fand in Berlin unter dem Titel „Communicating for Success“ die „Elia together“-Konferenz erstmals in Deutschland statt – nach der Premiere im Vorjahr in Barcelona. Der europäische Sprachdienstleisterverband ELIA (European Language Industry Association) will mit diesem neuartigen Veranstaltungskonzept Übersetzungsbüros und Einzelübersetzer zusammenbringen. Ist dies gelungen? Die freiberufliche Fachübersetzerin … Weiter lesen

Generationswechsel bei Transline: Dr.-Ing. Wolfgang Sturz übergibt operative Geschäftsführung an Katja Schabert

Nach über 30 Jahren zieht sich der Gründer der Transline-Gruppe, Dr.-Ing. Wolfgang Sturz, in den Beirat des Unternehmens zurück. Sein aus freiberuflichen Anfängen entstandenes Unternehmen gehört heute zu den führenden Übersetzungsdienstleistern in Deutschland und auch in Europa. Im Geschäftsjahr 2016 wurde mit etwa 100 Mitarbeitern ein Umsatz von 12 Mio. … Weiter lesen

Motto des Eurovision Song Contest 2017: „Celebrate Diversity!“ – Aber 21 von 26 Ländern singen auf Englisch

„Celebrate Diversity“ hieß das offizielle Motto gestern beim Eurovision Song Contest (ESC). „Der Slogan wird ergänzt durch ein Logo, das auf der traditionellen ukrainischen Perlenkette namens Namysto basiert. Sie besteht aus vielen verschiedenen Perlen, jede mit eigenem Design als Ausdruck für Vielfalt und Individualität.“ So erklärt es die Eurovision auf … Weiter lesen

Übersetzerin Meşale Tolu in Türkei verhaftet – Kann Übersetzen ein Verbrechen sein?

In der Türkei ist am 30.04.2017 im Zuge einer Razzia gegen 16 Personen auch eine Übersetzerin der linken und kurdenfreundlichen Nachrichtenagentur Etkin Haber Ajansı (EtHa) festgenommen worden. Ein Richter erließ gegen die 33-jährige Meşale Tolu Haftbefehl wegen „Terrorpropaganda“ und „Mitgliedschaft in einer Terrororganisation“. Die 1984 in Ulm geborene und aufgewachsene … Weiter lesen

Dolmetscherin erscheint nicht vor Gericht – Richter brummt ihr Kosten für Vertagung auf

„Das nicht Erscheinen im Gericht kam eine Dolmetscherin am Montag teuer zu stehen. Ohne Entschuldigung blieb sie einer Sitzung fern – sehr zur Verwunderung des Richters. Der fackelte nicht lange und erlegte der Übersetzerin die Kosten des versäumten Termins auf. Das Verfahren konnte ohne ihre Hilfe nämlich nicht durchgeführt werden.“ … Weiter lesen

Stadt Wien schreibt Nachwuchspreis für Übersetzer von Graphic Novels, Comics und Foto-Romanen aus

Die Stadt Wien verleiht alljährlich im Rahmen ihrer Übersetzungsförderung einen mit 3.700 Euro dotierten Literaturübersetzerpreis für Übersetzungen ins Deutsche. Im Jahr 2017 sind Übersetzer des Literaturgenres „Graphic Novel, Comic, Photo-Roman“ aufgerufen sich zu bewerben. Allerdings muss offenbar in der Vita des Übersetzers ein nicht näher definierter Wien-Bezug vorhanden sein. Es … Weiter lesen

Übersetzerrückfragen wichtig für Qualitätssicherung: Für eine Fragekultur zwischen Büros und Übersetzern

Übersetzerrückfragen kann man so oder so betrachten. Zum einen können Übersetzungsbüros froh sein, dass der Übersetzer sich meldet und nicht einfach etwas übersetzt, das er nicht versteht. Zum anderen bedeutet die Beantwortung seiner Fragen manchmal viel Aufwand und ggf. Terminverschiebungen. Rückfragen verbessern Qualität der Dokumentation – gerade bei mehrsprachigen Projekten … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15