Congree veröffentlicht Wissensbasis für Content-Optimierer

Congree-Website

Auf der eigenen Website hat Congree eine Wissensbasis mit Informationen für alle Textoptimierer eingerichtet.

Die Congree Language Technologies GmbH unterstützt ab sofort alle, die sich für die Optimierung von Content interessieren, mit einem zusätzlichen Angebot. Sie stellt auf ihrer Website eine Wissensbasis mit umfassendem Informationsmaterial bereit.

Dazu zählen Whitepaper, zum Beispiel zu Chancen und Grenzen der maschinellen Sprachverarbeitung, um die Verständlichkeit von Texten zu bewerten und zu verbessern sowie zu Vorteilen einer Autorenunterstützung bei der Terminologiearbeit. Fact Sheets liefern prägnante Informationen darüber, was eine gute Sprachprüfung ausmacht, zur Termextraktion aus bestehenden Dokumenten, zur Content-Optimierung, Terminologiearbeit und Einsparpotenzialen mit Congree.

Videos mit Bezug zum Congree Authoring Server sowie Aufzeichnungen und Unterlagen zu Webinaren namhafter Referenten runden das Angebot ab.

Eine Filterfunktion nach Medien und Themen gewährleistet, dass Interessenten genau die Inhalte finden, die sie suchen.

Sämtliche Informationen lassen sich komfortabel und kostenlos unter der weiter unten genannten Adresse herunterladen.

Über die Congree Language Technologies GmbH

Als Softwarehersteller im Bereich Autorenunterstützung und Content-Optimierung liefert die Congree Language Technologies GmbH die führenden Technologien zur Formulierung konsistenter Texte, unter Berücksichtigung definierter Stilregeln und einheitlicher Terminologie. Im Fokus der Entwicklung steht immer der Anwender und damit die ganz konkrete Arbeitsweise technischer Redakteure.

Professionelle Autoren können durch den Einsatz von Congree schneller und kostengünstiger qualitativ hochwertige, regelkonforme und leicht übersetzbare Texte erstellen. Neben der möglichen Wiederverwendung bereits existierender Formulierungen und einer umfassenden Terminologiekomponente kommt eine Sprachprüfung zum Einsatz, die auf jahrelanger Forschung und innovativer Technologie basiert.

Die Congree Language Technologies GmbH wurde im September 2010 als Joint Venture gegründet. Gesellschafter sind die Across Systems GmbH und das Institut der Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Informationsforschung (IAI) an der Universität des Saarlandes.

Weiterführender Link

Mehr zum Thema auf uepo.de

[Text: Congree. Quelle: Pressemitteilung Congree, 2017-09-14. Bild: Congree.]

WordPress theme: Kippis 1.15