EU-Parlament in Brüssel: Tag der Mehrsprachigkeit mit Vortragsprogramm zum Dolmetschen und Übersetzen

EU-Parlament Brüssel

Der Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel. In Straßburg gibt es einen weiteren Plenarsaal, der in Weiß und Blau gehalten ist und moderner wirkt.

Wer immer schon einmal die Einrichtungen des Europäischen Parlaments besichtigen und Kontakt zu den dort beschäftigten Dolmetschern und Übersetzern aufnehmen wollte, der hat am Samstag, dem 30.09.2017, in Brüssel dazu die Gelegenheit.

Die EU organisiert am Weltübersetzertag unter dem Motto „Tag der Mehrsprachigkeit“ einen Tag der offenen Tür mit umfangreichem Veranstaltungsprogramm. Allein der Programmpunkt „Gespräche mit Übersetzern und Dolmetschern“ umfasst sechs Einzelveranstaltungen, die am Samstag jeweils über den Tag verteilt zweimal abgehalten werden:

  • Warum sind Übersetzungen im demokratischen Prozess überhaupt nötig?
  • Dolmetschausbildung: Wie wird man Dolmetscher?
  • Sprachfragen: Terminologie oder die Bedeutung des treffenden Wortes
  • Als Dolmetscher von Sitzung zu Sitzung: lebenslang lernbereit sein
  • Maschinelle Übersetzung: Übersetzung im Wandel
  • Dolmetschprobleme und -lösungen: Tipps und Tricks aus erster Hand

Weitere Programmpunkte:

  • Übersetzungsworkshops: Werden Sie selbst zum Übersetzer und übersetzen Sie einen echten Text (Praxisworkshops)
  • Übersetzungsspiele: Testen Sie Ihre Sprachkenntnisse bei lustigen Spielen
  • Dolmetschkabinen: Versuchen Sie sich in einer echten Kabine als Dolmetscher für Ihre Muttersprache
  • Kurzvorträge im Plenarsaal: Lernen Sie das Europäische Parlament kennen und besichtigen Sie den Ort, an dem die Debatten stattfinden
  • Fotoautomat: Posten Sie Ihr Foto vom EP in den sozialen Medien
  • Filmraum: Gönnen Sie sich zwischen den Aktivitäten eine Pause und lernen Sie uns besser kennen
Lageplan

Lageplan der Gebäude im Stadtzentrum von Brüssel.

Wer im nördlichen Rheinland lebt, sollte sich Gelegenheit nicht entgehen lassen

Alle interessierten Übersetzer und Dolmetscher, die im nördlichen Rheinland leben, sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Von Köln aus ist Brüssel in 2 Stunden mit der Bahn und 2:15 Stunden per Auto erreichbar.

Großveranstaltungen wie der Tag der Mehrsprachigkeit in Brüssel oder der Tag der Bundeswehr am Bundessprachenamt in Hürth bei Köln finden allenfalls alle 10 bis 15 Jahre statt.

Schade ist, dass die Berufsverbände derartige für Übersetzer und Dolmetscher interessanten Veranstaltungen grundsätzlich nicht zu berücksichtigen scheinen. Es finden daher keine von den Verbänden organisierten Gruppenfahrten nach Brüssel statt.

Tag der Mehrsprachigkeit im Europäischen Parlament

Alle Infos zum Tag der Mehrsprachigkeit im EU-Parlament als PDF-Datei

[Text: Richard Schneider. Quelle: EU. Bild: WL-Commonswiki, Lizenz CC BY-SA 3.0; EU.]

WordPress theme: Kippis 1.15