FORUM 2/2017 von ATICOM erschienen: Post-Editing, MÜ, Altersvorsorge, Konfliktlösung, Chester, Budapest, Brisbane

FORUM 2/2017Soeben ist die Herbstausgabe der von der ATICOM herausgegebenen Fach- und Mitgliederzeitschrift FORUM erschienen. Auf 40 Seiten werden folgende Themen behandelt:

Veranstaltungsankündigungen

  • ATICOM-Workshop für Portugiesisch-Übersetzer zum Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in Brasilien und Portugal“, 03.-04.02.2018
  • Ankündigung 13. FIT International Legal Forum, 06.-08.09.2018

Veranstaltungsberichte

  • Dr. Ulrike Walter-Lipow: Rückblick ATICOM-Workshop „Post-Editing, Maschinelle Übersetzung und Apps am Beispiel von Studio 2017“
  • Reiner Heard: Rückblick Anglophoner Tag 2017 in Chester

Übersetzer und Dolmetscher im juristischen Bereich

  • Gemeinsame Stellungnahme deutscher Dolmetscher- und Übersetzerverbände zur Überprüfung der JVEG-Vergütungsregelungen
  • Ivona Stelzig: Neue ZPO in der Slovakei

Internationale Konferenzen

  • Ivona Stelzig: Rückblick Translation Conference bp17 in Budapest
  • Isabel Schwagereit: Rückblick FIT-Kongress in Brisbane

Übersetzer als Unternehmer

  • Martina Welters: Altersvorsorge aus der Perspektive Selbstständiger
    BFH-Urteil: Zukauf von Fremdübersetzungen führt zur Gewerblichkeit der Übersetzungstätigkeit
  • Dr. Thea Döhler: „Wenn es kracht und Sie in der emotionalen Falle sitzen“ – Eine praktische Hilfe zur konstruktiven Konfliktlösung

Die Verbandszeitschrift FORUM von ATICOM erscheint zweimal jährlich. Die aktuelle Ausgabe 2/2017 hat 40 Seiten und ist als PDF-Version frei verfügbar (ca. 2 MB).

Weiterführende Links

[Text: Richard Schneider. Quelle: ATICOM-Mitteilung, 2017-11-10. Bild: ATICOM.]

WordPress theme: Kippis 1.15