Bibel-TV porträtiert Marburger Bibelübersetzer Roland Werner

Roland Werner ist Sprachwissenschaftler, als Laie in der Kirchenarbeit aktiv und leidenschaftlicher Bibelübersetzer. Der Fernsehsender Bibel.tv zeigt ihn bei der Arbeit und widmet sich der Frage, wie Luther heute seine „dynamische Übersetzung“ der Heiligen Schrift angehen würde. Roland Werner lässt den Zuschauer miterleben, wie er die Bibel aus den antiken … Weiter lesen

Koran-Übersetzungen sind seit jeher ein Politikum – Vortrag an Uni Frankfurt

Die Übersetzung des Korans aus dem Arabischen in eine andere Sprache kann ein Politikum sein. Dies wird die Islamwissenschaftlerin Dr. Armina Omerika von der Goethe-Universität Frankfurt in einem Vortrag am 15.12.2014 am Beispiel der Übertragungen des Korans ins Bosnische/Serbische/Kroatische näher beleuchten. Die Veranstaltung gehört zu der Vorlesungsreihe „Der Koran – … Weiter lesen

Bibel-Übersetzung: Fachtagung in Wuppertal zum Septuaginta-Deutsch-Projekt

Vor mehr als 2.000 Jahren übersetzten Sprachgelehrte die Texte, die heute zum Alten Testament gehören, in die damalige Weltsprache Altgriechisch. So entstand nach und nach die „Septuaginta“. Der Saarbrücker Theologe Wolfgang Kraus und sein Wuppertaler Kollege Martin Karrer leiten seit 1999 ein großes Bibel-Projekt, bei dem 80 internationale Wissenschaftler die … Weiter lesen

Septuaginta: Tagung zur Bibel-Übersetzung in Wuppertal

Die Septuaginta – die Übersetzung des auf Hebräisch (und zum Teil auf Aramäisch) verfassten Alten Testaments ins Altgriechische war lange die Ausgabe des Alten Testaments, auf der die christliche Kirche Westeuropas fußte. Da sich die Humanisten seit Beginn der Neuzeit wieder am hebräischen Text orientierten, verlor sie in den letzten … Weiter lesen

Die Dolmetscher- und Übersetzerverse in der Bibel: Bemerkungen zum zweitältesten Beruf der Welt

Gelegentlich hört man aus Kreisen der Berufsverbände und Ausbildungsinstitute, dass das Dolmetschen und Übersetzen ein Phänomen der Neuzeit und eine Begleiterscheinung der Globalisierung sei. Eine Professionalisierung von Ausbildung und Berufsausübung habe erst nach dem Zweiten Weltkrieg eingesetzt. Das ist nicht richtig. Nicht ohne Grund wird der Beruf des Dolmetschers scherzhaft … Weiter lesen

„Bibel in der Sprache lesen, in der man träumt“: Fritz Goerling über die Bibelübersetzung

Im Jahre 1934 gründete der Amerikaner Cameron Townsend das Missionswerk „Wycliff“. Der Name „Wycliff“ ist auf John Wycliff zurückführen. Er ist das Vorbild des Missionswerks, da er der erste Übersetzer der Bibel in die englische Sprache war. Weltweit verfügt die Organisation „Wycliff“ über 6.000 Mitarbeiter. Ihr Ziel ist es, die … Weiter lesen

EKD will Luthers Bibelübersetzung überarbeiten

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat eine „Durchsicht der Lutherbibel“ beschlossen und einen Lenkungsausschuss eingesetzt, dem u.a. Wissenschaftler aus den Bereichen Exegese, Praktische Theologie, Liturgik und Germanistik angehören. Geplant ist, die durchgesehene Bibel möglichst vor dem Jahr 2017 der Öffentlichkeit vorzustellen. Der Vorsitzende des Lenkungsausschusses, Landesbischof i.R. … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15