Schwarze Null, Russlandversteher, Terror-Tourismus: GfdS benennt Wörter des Jahres 2014

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat soeben die Wörter des Jahres bekannt gegeben. Wie in den vergangenen Jahren wählte die Jury, die sich aus dem Hauptvorstand sowie den wissenschaftlichen Mitarbeitern der Gesellschaft zusammensetzt, aus diesmal rund 2.300 Belegen jene zehn Wörter und Wendungen, die den öffentlichen Diskurs des Jahres … Weiter lesen

Veranstaltung beim DIN in Berlin: Deutsche Fachsprache als Standortvorteil für den wirtschaftlichen Erfolg

Kommunikationsfähigkeit über technische Sachverhalte in der eigenen Sprache ist eine wesentliche Voraussetzung für die Integration von Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Ausbildung. Die Aufgabe, eine solche Kommunikationsfähigkeit herzustellen, haben sich das Deutsche Institut für Normung (DIN), der Rat für Deutschsprachige Terminologie (RaDT) und der Deutsche Terminologie-Tag (DTT) gemeinsam gestellt. Die Arbeit … Weiter lesen

“Sprachlicher Verbraucherschutz unzureichend” – VDS begeht zum 15. Mal Tag der deutschen Sprache

Zum 15. Mal feiern Sprachfreunde am 13. September 2014 den “Tag der deutschen Sprache”. Diesen Erinnerungstag ruft seit dem Jahr 2000 der Verein Deutsche Sprache (VDS) an jedem 2. Samstag im September aus. Sprachlicher Verbraucherschutz “vollkommen unzureichend” In diesem Jahr steht der Tag der deutschen Sprache unter dem Motto „sprachlicher … Weiter lesen

Offener Brief: Schluss mit dem Gender-Wahnsinn! 800 Unterzeichner fordern “Rückkehr zur Normalität”

In Österreich wird zurzeit heftig über den Sinn und Unsinn der von der Politik vehement vorangetriebenen Umformulierung von Gesetzen und anderen Texten in so genannte „geschlechtergerechte Sprache“ diskutiert. In einem offenen Brief (den wir weiter unten im Wortlauf dokumentieren) wenden sich 800 besorgte Bürger, Intellektuelle und Prominente an die Ministerin … Weiter lesen

Sprachpanscher des Jahres: Ursula „ich brauche keine Dolmetscher“ von der Leyen, ProSieben und Wolfgang Joop

Die Mitglieder des Vereins Deutsche Sprache (VDS) haben die Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zum Sprachpanscher des Jahres 2014 gewählt. Anders als bei ihren Konkurrenten äußere sich ihre Sprachverhunzung allerdings nicht in der üblichen Vermengung des Deutschen mit dem Englischen zu einem Pidgin-Dialekt namens Denglisch, so ein Sprecher des Vereins, … Weiter lesen

Gestö(h)rtes Rechtschreibverständnis bei Kabel 1

Gestern Abend beim Europa-League-Fußballspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FK Sarajevo fiel für einige Minuten das Bildsignal aus. Der übertragende Sender Kabel 1 blendete daraufhin eine Tafel ein, auf der drei Fische abgebildet waren. Dazu der Text: STÖ(H)RUNG GLEICH GEHT’S WEITER … Mal was anderes – und eigentlich ganz witzig. … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15