Abschaffung der Schreibschrift in den Grundschulen – Lehrerverband DVLI schlägt Alarm

In den deutschen Grundschulen vollzieht sich seit 2011 ein Prozess, der von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wird: Den Schülern wird zunehmend nicht mehr eine Schreibschrift in Form der „lateinischen Ausgangsschrift“ oder „vereinfachten Ausgangschrift“ beigebracht. Stattdessen lernen sie von Anfang an lediglich die Druckschrift, die verschleiernd als „Grundschrift“ bezeichnet wird. Treibende … Weiter lesen

Schiselameng? Verkasematuckeln? – “Ruhrpott für Anfänger” von Langenscheidt

Formuliert wird kurz und knapp – so kennen wir die Frohnaturen aus dem Ruhrpott. Für jeden, der da nicht als Schwätzer gelten will, ist das Buch „Ruhrpott für Anfänger“ von Langenscheidt absolute Pflichtlektüre. Mit interessanten Hintergrundinfos und Erklärungen, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Garantiert keinen Mumpitz findet man … Weiter lesen

Badisch für Anfänger – eine unverzichtbare Überlebenshilfe von Langenscheidt für alle Nicht-Badener

Einen Umweg zu machen für einen Abstecher in die wunderschöne und vielfältige Badener Region lohnt sich immer. Aber dann das: Abglabbere, Dipfelesschisser, lupfe, Muggebaddscher, pfupfere. Sie verstehen nur Bahnhof? Ganz klar, alle Nicht-Badener brauchen dringend eine Übersetzungshilfe an die Hand. Denn außerhalb der Region ist der badische Dialekt vielen ein … Weiter lesen

Anglizismen auf dem Abstellgleis: Leser der Deutschen Sprachwelt küren Bahn zum “Sprachwahrer des Jahres”

Die Deutsche Bahn, Otfried Preußler und La Brass Banda sind “Sprachwahrer des Jahres” 2013. Das gab die Zeitschrift Deutsche Sprachwelt auf der Leipziger Buchmesse 2014 bekannt. Die Leser wählten die Bahn mit 19,5 Prozent auf den ersten Platz. An zweiter Stelle folgt mit 14,8 Prozent der im vergangenen Jahr verstorbene … Weiter lesen

Institut für Deutsche Sprache feiert auf Jahrestagung 50-jähriges Bestehen

Im Jahr 2014 feiert das Institut für Deutsche Sprache (IDS) sein 50-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt das Institut zum Anlass, seine Jahrestagung thematisch etwas breiter anzulegen und diejenigen Themenfelder, die in der sprachwissenschaftlichen Diskussion der letzten fünf Jahrzehnte eine besondere Rolle gespielt haben und zu denen das IDS in besonderer … Weiter lesen

“Hajo, so isch des”: Burble.de übersetzt beliebige Websites ins Schwäbische und drei weitere Dialekte

“Der Weschde ischd fassungslos. Wladimir Puadin schaffd auf der Krim Fakden. Euroba kann dem russische Präsidende wenig endgegensedzen”, ist in bestem Schwäbisch auf Spiegel Online zu lesen – zumindest dann, wenn man die Nachrichtenseite über Burble.de aufruft. Ebenso lesen sich die Menüs bei Bild.de dann so: “Underhaldung”, “Schbord”, “Lifeschdyle”, “Schbiele” … Weiter lesen

Von Badisch über Ruhrpott-Deutsch bis Wienerisch: Die Dialekt-Lilliputs von Langenscheidt

Die von Langenscheidt herausgegebenen Lilliput-Wörterbücher gibt es nicht nur für Fremdsprachen, sondern auch für deutsche Dialekte. Jeder Band enthält rund 4.000 bis 5.000 Stichwörter. Diese werden ins Hochdeutsche übersetzt und ggf. erläutert. Darüber hinaus erfährt man in witzig-unterhaltsamen Glossen Wissenswertes über Land und Kultur. Klein ist nicht nur das Format … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15