“Zum vierten Mal in Folge verbessert” – Uni Hohenheim analysiert CEO-Reden auf Verständlichkeit

Spitzenmanager im Verständlichkeits-Check: Die Reden deutscher CEOs sind immer besser zu verstehen. Dies ist das Endergebnis einer Studie der Universität Hohenheim in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftszeitung Handelsblatt. Prof. Dr. Frank Brettschneider und sein Team untersuchen, wie verständlich die Vorstandsvorsitzenden der DAX-30-Unternehmen auf den Hauptversammlungen ihrer Unternehmen sprechen. Im Schnitt erreichen … Weiter lesen

21. Februar, internationaler Tag der Muttersprache: Duden erinnert an Bedeutung der Dialekte

In der Karnevalszeit haben Dialektbegriffe Konjunktur. Manche finden sich – wie “Kamelle”, “Bützchen”, “Bütt” oder “Jeck” – sogar im Duden, weil sie es zu überregionaler Bekanntheit gebracht haben. “Bütt” und “Bützchen” sind seit 1974 im Duden, der “Jeck” seit 1980 und die “Kamelle” seit 1986. Die Herkunft des vor allem … Weiter lesen

“Refugees welcome” zum Anglizismus des Jahres 2015 gewählt

Die aus Berliner und Mainzer Hochschullehrern und Universitätsbediensteten bestehende Jury der 2010 gegründeten Initiative “Anglizismus des Jahres” hat folgende Ausdrücke zu Anglizismen des Jahres 2015 gewählt. In der Pressemitteilung der Gruppe wird die Wahl der drei Ausdrücke wie folgt begründet: 1. Refugees welcome (Sieger und Publikumsliebling) 2. -(e)xit 3. spoilern … Weiter lesen

GfdS wählt “Flüchtlinge” zum Wort des Jahres 2015 – “Je suis Charlie” und “Grexit” auf Platz 2 und 3

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat am 11. Dezember 2015 die “Wörter des Jahres 2015” bekannt gegeben. Wie in den vergangenen Jahren wählte die Jury, die sich aus dem Hauptvorstand der Gesellschaft sowie den wissenschaftlichen Mitarbeitern zusammensetzt, aus diesmal rund 2.500 Belegen jene zehn Wörter und Wendungen, die den … Weiter lesen

Die Smartphone-Zombies kommen: “Smombie” ist Jugendwort des Jahres 2015

Die jährlich von Langenscheidt neu zusammengestellte, unabhängige 20-köpfige Jury aus Jugendlichen, Sprachwissenschaftlern, Pädagogen und Medienvertretern machte es sich nicht leicht: Es wurde angeregt diskutiert und analysiert, bis für das Gremium “Smombie” als Gewinnerwort feststand. Diese Wortschöpfung aus “Smartphone” und “Zombie” bezeichnet in der Jugendsprache Menschen, die wie gebannt mit dem … Weiter lesen

Wie man verständliche Texte schreibt: Hilfsmittel für technische Redakteure und Übersetzer

Unternehmen geben jedes Jahr viel Geld aus, um ihre Produkte zu dokumentieren und mit ihren Kunden zu kommunizieren. Die technische Dokumentation ist Teil des Produkts und ihre Qualität beeinflusst oft die Meinung, die der Kunde vom Produkt hat. Mängelbehaftete Dokumentationen wirken imageschädigend Hat die Dokumentation Mängel oder ist sie schwer … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15