Demnächst im Kino: „Arrival“ – Amy Adams rettet als Sprachwissenschaftlerin die Welt

Schon elf Jahre ist es her, dass eine Dolmetscherin Protagonistin eines Hollywood-Streifens war. Nicole Kidman wurde 2005 in „Die Dolmetscherin“ in ein Komplott zur Ermordung eines Staatschefs verwickelt. Nun kommt mit „Arrival“ am 24.11.2016 eine Produktion in die Kinos, bei der eine von Amy Adams gespielte Sprachwissenschaftlerin die Welt vor … Weiter lesen

Großbritannien: Gravierender Mangel an Sprachkenntnissen im diplomatischen Dienst

In vielen diplomatischen Vertretungen Großbritanniens im Ausland gibt es  offensichtlich gravierende Defizite an Kenntnissen der lokalen Sprachen. Nur 38 % der Stellen können mit fremdsprachlich qualifiziertem Personal besetzt werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss (Commons Foreign Affairs Committee), der die Leistungsfähigkeit und finanzielle Ausstattung des britischen Außenministeriums (Foreign … Weiter lesen

Seyhan Derin: „Die kleine Dolmetscherin“ – Als Einwandererkind zwischen den Welten

Kinder von Einwanderern müssen schon in jungen Jahren für ihre Familie als Dolmetscher agieren – in der Nachbarschaft, beim Einkaufen, bei Behörden. Sie wachsen zwangsläufig in die Rolle des Sprach- und Kulturmittlers hinein, ob ihnen das gefällt oder nicht. Das Übersetzen und Dolmetschen kann Kindern Spaß machen und die Persönlichkeitsentwicklung … Weiter lesen

Germersheimer Studierende beraten Kreisverwaltung zur interkulturellen Kommunikation

Die Studierenden der angesehenen Übersetzer- und Dolmetscherschmiede am Germersheimer Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (FTSK) der Universität Mainz sind nicht nur Sprach-, sondern auch Kulturexperten. Diese Fähigkeiten konnte sich der Landkreis Germersheim zunutze machen, um den alltäglichen Umgang der Behörden mit ausländischen Mitbürgern zu verbessern. Hoher Ausländeranteil in und um … Weiter lesen

Clash of Cultures? Deutschland – Brasilien 7:1

Kurze Zusammenfassung (9 Sekunden) der jetzt schon legendären Begegnung der Fußballmannschaften beider Länder vom 8. Juli 2014 im Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Das Video des Rundfunksenders Bayern 3 beleuchtet das Geschehen aus dem Blickwinkel der interkulturellen Kommunikation. Lautsprecher einschalten! [Text: Richard Schneider. Quelle: Bayern 3. Video: Bayern 3.]

BDÜ Bayern präsentiert Business-Knigge für Italien

Die Fettnäpfchen im Auslandsgeschäft lauern überall. Schon eine falsche Geste kann zum Scheitern eines Projekts führen. Damit die Kommunikation mit italienischen Geschäftspartnern erfolgreich verläuft, hat der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) in Bayern jetzt den „BusinessKnigge Italien“ veröffentlicht. In dem kleinen Ratgeber stehen zehn Tipps für den gelungenen Umgang … Weiter lesen

Projekt des Goethe-Instituts Amsterdam: Was ist typisch Deutsch?

Einst lag der Fokus in Europa auf der Betonung der Gemeinsamkeiten. Mit der Euro-Krise kommt allerdings ein längst vergessen geglaubtes Thema wieder auf den Tisch: Kulturunterschiede. Hier muss jedoch darauf Acht gegeben werden, nicht vorhandene Stereotypen zu verstärken. Auch die Niederlande stecken in der Krise. Dort schaut man auf Deutschland, … Weiter lesen

Eins-zu-eins-Übersetzungen blenden Kultur und Wertvorstellungen aus

„Dank Menschenrechten und interreligiösem Dialog soll die Welt besser werden. Doch zu simple Übersetzungen zwischen Menschen und Kulturen leisten Missverständnissen Vorschub.“ So beginnt ein Artikel des Journalisten Urs Hafner, der derzeit für die Neue Zürcher Zeitung schreibt. In dem Artikel bezieht sich Hafner vor allem auf die Globalisierung und die … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15