Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2013: Brasilien startet Literatur- und Übersetzungsoffensive

Brasilien hat im vergangenen Monat mit Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse und der Lit.Cologne sowie Lesungen in Berlin und Frankfurt das umfassende Literaturprogramm gestartet, mit dem sich das Land im Herbst auch als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Dieser Auftritt auf der weltweit größten Buchmesse (09.-13.10.2013) bietet Brasilien die Möglichkeit, … Weiter lesen

Die Übersetzer von Günter Grass: „sehr sympathische, höfliche und leise sprechende Menschen“

In Lübeck fand in der vergangenen Woche erneut ein dreitägiges Übersetzertreffen statt. Seit 1978 lädt Günter Grass bei jeder Neuerscheinung aus seiner Feder seine Übersetzer zu einer Gesprächsrunde ein, um Hilfestellung bei übersetzerischen Fragen zu geben. Diesmal ging es allerdings um das lyrische Gesamtwerk des 85-jährigen Nobelpreisträgers. Das Recht, diese … Weiter lesen

Uljana Wolf: „Übersetzen ist die intensivste Form des Lesens und für die eigene Sprache wichtig“

Uljana Wolf, eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete deutsche Lyrikerin und Übersetzerin aus dem Englischen sowie aus osteuropäischen Sprachen, arbeitet und lebt zwischen den Sprachen. In einem Gespräch mit dem Magazin BÜCHER erzählt sie über ihre Berufe. Wolf sagt zum Übersetzen von Lyrik: [Lyrik in Übersetzung kann] über den eigenen Sprachrand, … Weiter lesen

Deutschlandradio zur Problematik der Comic-Übersetzung

Das Deutschlandradio hat am 27.12.2012 einen Beitrag zur Problematik der Comic-Übersetzung gesendet. Im Gespräch mit dem Übersetzer Thomas Pletzinger kommt unter Anderem die Schwierigkeit der Übersetzung lautmalerischer Wörter zur Sprache. Das größte Problem bestehe – ähnlich wie bei Untertitelungen – darin, mit dem zur Verfügung stehenden Platz in den Sprechblasen … Weiter lesen

Moskau hörte zum vierten Mal „Musik der Übersetzung“

Bereits zum vierten Mal war in der russischen Hauptstadt die „Musik der Übersetzung“ zu hören. So heißt der internationale Wettbewerb, bei dem Amateure sowie Fachleute des russischsprachigen Übersetzungsraums künstlerische Übersetzungen aus jeder Sprache ins Russische anfertigen. Ziel ist, einheimische Leser mit der Vielfalt der ausländischen Literatur, die nicht auf Russisch … Weiter lesen

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung an György Buda und Jose Antonio Palma Caetano

Das österreichische Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) vergibt jährlich einen Staatspreis für die Übersetzung fremdsprachiger Literatur ins Deutsche sowie einen Staatspreis für die Übersetzung österreichischer Literatur in eine Fremdsprache. Die Auszeichnungen für das Jahr 2012 gehen an György Buda aus Ungarn und an den in Wien lebenden Portugiesen … Weiter lesen

Literaturübersetzerin Alexandra Ernst: „Das Spannende ist der Text und das, was im Kopf passiert“

Alexandra Ernst ist eine deutsche literarische Übersetzerin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur. In einem Interview mit dem Trierischen Volksfreund vom 27. Dezember 2012 berichtet sie über ihren Job. Bevor die 47-Jährige ein Buch aus dem Englischen ins Deutsche übersetze, lese sie es erst einmal komplett durch. So mache sie … Weiter lesen

„Die Heilige und ihr Narr“ ins Englische übersetzt

Mit über 140 Auflagen und 1,5 Millionen gedruckten Exemplaren gehört das Buch Die Heilige und ihr Narr zu den erfolgreichsten deutschen Büchern. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft liegt Agnes Günthers Werk nun in englischer Sprache unter dem Titel Christmas in the forest vor. Die Übersetzung von Sabine Holschuh und Adelheid Cihlar ist … Weiter lesen

Schriftsteller Péter Nádas über die Zusammenarbeit mit Übersetzern

Beim Übersetzen literarischer Texte liegt der Fokus nicht nur auf der Übersetzung des Inhalts. Auch Syntax, Satzrhythmus und Metaphern spielen eine wichtige Rolle. Der ungarische Schriftsteller Péter Nádas (Bild oben) kennt sich damit bestens aus. Fast 20 Jahre lang hat er nach eigener Aussage an seinem dreibändigen Roman Parallelgeschichten gearbeitet. … Weiter lesen

„Schmied der Sprache“: Romanist und Literaturübersetzer Hartmut Köhler verstorben

Prof. Dr. Hartmut Köhler (Bild rechts) ist am 9. Dezember 2012 überraschend verstorben. Der Romanist, der nach seiner Promotion über Paul Valéry in Tübingen zwanzig Jahre an der Freiburger Universität wirkte, wo er sich auch habilitierte, arbeitete schon seit Beginn seiner akademischen Laufbahn als Übersetzer der klassischen Literatur. Im Zeitraum … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15