Literaturübersetzerverband VdÜ zeichnet Maja Pflüger von Robert-Bosch-Stiftung mit Übersetzerbarke 2017 aus

Die Übersetzerbarke 2017 geht an Dr. Maja Sibylle Pflüger, stellvertretende Leiterin des Bereichs „Völkerverständigung Europa und seine Nachbarn“ bei der Robert-Bosch-Stiftung. Der Literaturübersetzerverband VdÜ ehrt sie auf diese Weise für ihre Verdienste um eine breitgefächerte Förderung von Literaturübersetzern. Die Barke ist ein undotierter Preis in Form eines jährlich eigens geschaffenen … Weiter lesen

Frankfurter Buchmesse: Stand „Weltempfang“ glänzt mit einem Dutzend Veranstaltungen für Literaturübersetzer

Wer hätte das zu hoffen gewagt? Mit unglaublichen 12 übersetzungsrelevanten Veranstaltungen verwöhnt der Stand „Weltempfang“ auf der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr sein Publikum. Noch im Vorjahr hatten die speziell für Literaturübersetzer konzipierten Programmpunkte nach dem Sinkflug in den Vorjahren mit lediglich vier Veranstaltungen ihren absoluten Tiefpunkt erreicht. Die Hoch-Zeit … Weiter lesen

Weltlesebühne: „Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar machen“ – Gespräch mit M. Kempter und G. Leupold

Anlässlich des Internationalen Übersetzertags lädt die Weltlesebühne am 30. September 2017 weltweit zu 39 Veranstaltungen rund um das Übersetzen ein. Ziel der länderübergreifenden Aktion ist es, die Arbeit von Literaturübersetzern anschaulich und sichtbar zu machen. Die Vereinsvorsitzenden Martina Kempter und Gabriele Leupold erläutern im nachfolgenden Gespräch, was die Aktion einzigartig … Weiter lesen

Internationaler Übersetzertag 2017: Weltlesebühne plant wieder Veranstaltungsfeuerwerk

Anlässlich des Internationalen Übersetzertags 2017, nach dem Bibelübersetzer und Schutzpatron des Berufsstandes auch „Hieronymustag“ genannt, lädt die Weltlesebühne wieder dazu ein, die Kunst des Übersetzens zu feiern. Weltweit sind am und um den 30. September 2017 herum rund 40 Veranstaltungen geplant, die die Arbeit von Literaturübersetzern sichtbar und anschaulich machen … Weiter lesen

George-Arthur-Goldschmidt-Programm: Deutsch-französische Fortbildung für junge Literaturübersetzer

Die Frankfurter Buchmesse organisiert jedes Jahr gemeinsam mit dem Bureau International de l’Édition Française (BIEF), dem Deutsch-französischen Jugendwerk (DFJW) und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia das George-Arthur-Goldschmidt-Programm für junge Literaturübersetzer. Bewerbungsschluss für die im Frühjahr 2018 stattfindenden Übersetzungswerkstätten ist am 31. August 2018. Zielgruppe: Junge Literaturübersetzer aus Deutschland, Frankreich und der … Weiter lesen

Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung geht an Dagmara Kraus

Anlässlich des 37. Erlanger Poetenfests (24. bis 27. August 2017) vergibt die Kulturstiftung Erlangen zum siebten Mal den „Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung“. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird in diesem Jahr an die Lyrikerin und Übersetzerin Dagmara Kraus verliehen. In der Begründung der Jury heißt es: „Dagmara … Weiter lesen

Deutscher Übersetzerfonds schreibt öffentlichen Wettbewerb aus – 2.000 Euro winken als Preisgeld

Der Deutsche Übersetzerfonds veranstaltet aus Anlass seines 20-jährigen Jubiläums einen öffentlichen Übersetzungswettbewerb. Zu übersetzen sind die ersten beiden Seiten des bisher nicht in deutscher Sprache erschienenen Romans „Great Jones Street“ von Don DeLillo. Als Preisgeld winken 2.000 Euro. Idee des Übersetzungswettbewerbs von 1965 wird aufgegriffen Gemeinsam mit der Frankfurter Allgemeinen … Weiter lesen

Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse: Institut français hat 1.200 Übersetzungen ins Deutsche gefördert

Unter der Schirmherrschaft von Präsident Emmanuel Macron ist Frankreich fast 30 Jahre nach der Frankfurter Buchmesse von 1989 im Jahr 2017 erneut Ehrengast. Französisch ist die Sprache, die in Deutschland in der Belletristik am zweithäufigsten übersetzt wird. Und 2015 war Deutsch die am dritthäufigsten übersetzte Sprache in Frankreich. Institut français … Weiter lesen

„Eine eigene Sparte der Dichtkunst“ – Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis für Lorini, Klein und Hallmannsecker

Die deutsche Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, und die Staatssekretärin im Ministerium der Italienischen Republik für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus, Ilaria Borletti Buitoni, haben am 26.06.2017 bei einem Festakt im Berliner Bode-Museum zum 10. Mal den Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis verliehen. Den Preis für eine herausragende Übersetzung eines italienischen … Weiter lesen

Klaus Jöken im ComicReview-Podcast – Ausführliches Gespräch mit dem Übersetzer von Asterix und Lucky Luke

Sage und schreibe eineinhalb Stunden lang unterhalten sich die Macher der Website ComicReview.de mit dem Literaturübersetzer Klaus Jöken. Langatmig oder gar langweilig wird das jedoch nie, denn Jöken hat viel zu erzählen. Wir erfahren unter anderem, wie er zum Übersetzen kam und worin die besonderen Schwierigkeiten der Comic-Übersetzung liegen. Hinzu … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15