Neue Belege für Spracherwerb im Mutterleib

Lange ist man davon ausgegangen, dass Neugeborene ohne sprachliche Vorkenntnisse auf die Welt kommen und erst nach der Geburt mit dem Spracherwerb beginnen. Dem ist aber nicht so, wie bereits vor einigen Jahren nachgewiesen wurde. Eine neue Studie der Pacific Lutheran University in Tacoma (Washington) liefert dafür neue Belege. Die … Weiter lesen

Sprachauffälligkeiten bei Kindern steigen

Immer mehr Kinder in Deutschland zeigen Sprachauffälligkeiten. So leidet jeder vierte Junge im Alter von sechs Jahren an Sprachstörungen. Bei den Mädchen beläuft sich die Zahl auf 16 Prozent. Oftmals haben sogar Kinder unter drei Jahren einen so geringen Wortschatz, dass sie gerade einmal „Mama“ oder „Papa“ sagen können. Doch … Weiter lesen

Delfin 4: Kinderarmut für Sprachdefizite verantwortlich

Delfin 4 ist ein Akronym. Es steht für Diagnostik, Elternarbeit, Förderung der Sprachkompetenz In Nordrhein-Westfalen bei 4-Jährigen. Dabei handelt es sich um einen verbindlichen Sprachtest, der im Februar 2004 präsentiert wurde und seit März 2007 in Nordrhein-Westfalen vorgeschrieben ist. Entwickelt wurde die Methodik von der Pädagogin Prof. Dr. Lilian Fried … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15