Eine Entdeckung für Übersetzer: der bildende spanische Künstler Jaume Plensa

„Ist das Kunst oder kann das weg?“, denkt sich oft das Reinigungspersonal in Museen. Und auch das Publikum fühlt sich von „moderner Kunst“ nicht selten verarscht. Bei den monumentalen und teils begehbaren Stahlplastiken des spanischen Künstlers Jaume Plensa (59) hingegen ist auf den ersten Blick klar, dass sich der Künstler … Weiter lesen

Die richtige und überfällige Entscheidung: Literaturnobelpreis für Mario Vargas Llosa

„Wieso Vargas Llosa? Der hat den Nobelpreis doch schon.“ Sollte man meinen. Doch 2010 erst erhält Mario Vargas Llosa den lang ersehnten Literaturnobelpreis. Der Autor, Politiker und engagierte Weltbürger, der neben der peruanischen auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt, hat nahezu alle wichtigen Auszeichnungen für Literatur in spanischer Sprache erhalten. Der … Weiter lesen

Kunstausstellung in Wien: „Übersetzung ist eine Form“

In Wien läuft derzeit eine Ausstellung zum Thema Übersetzung. Vom 09.04. bis 29.05.2010 präsentieren junge Künstler in 13 Exponaten ihre Interpretationen des Übersetzungsprozesses. Die Kuratoren Birgit Rinagl und Franz Thalmair schreiben: Lange ist der Weg der Übersetzung bis ein Ausgangstext seiner neuen Bestimmung zugeführt wird, um dann zu erfahren, dass … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15