tekom-Jahrestagung erwartet 4.000 Teilnehmer – Das Branchenereignis für technische Übersetzer

Etwa 4.000 Tagungsteilnehmer und Messebesucher erwartet die Gesellschaft für technische Kommunikation (tekom) zu ihrer Jahrestagung 2015, die vom 10. bis 12. November im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) stattfindet. Das Programm umfasst etwa 230 Vorträge, Workshops und Tutorials, gleichzeitig findet eine internationale Messe mit rund 170 Ausstellern statt. Zur Zielgruppe zählen … Weiter lesen

FH Südwestfalen in Soest: Noch Plätze frei im Studiengang technische Redaktion und Projektmanagement

Für alle, die noch auf der Suche nach einem Studienplatz sind und ein Faible für kreatives Schreiben, Medien und Technik haben: Der Studiengang „technische Redaktion und Projektmanagement“ (TRP) an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest hat noch Plätze frei. Worum es dabei in der Praxis geht, haben Studierende bei der Entwicklung … Weiter lesen

Eine besondere Herausforderung: Schreiben und Übersetzen für mobile Geräte

Smartphones, Tablet-PCs und vergleichbare Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es ist nur logisch, dass Unternehmen Inhalte auch für diese Geräte bereitstellen möchten. Da der Begriff „mobile Dokumentation“ relativ neu ist, konkurrieren noch verschiedene Definitionen. Im Folgenden geht es um Inhalte, die speziell für Smartphones bzw. Tablet-PCs aufbereitet … Weiter lesen

FH Südwestfalen: Erste Absolventin im Studiengang technische Redaktion und Projektmanagement

Die Regionalzeitung des Kreises Soest berichtet auf ihrer Jugendseite über die erste Absolventin des vor einigen Jahren an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest eingerichteten Studiengangs „technische Redaktion und Projektmanagement“ (TRP). Im Artikel heißt es: „Anders als für die meisten Medienberufe sind die Berufsaussichten für technische Redakteure hervorragend. […] Haura Kaawar … Weiter lesen

Congree präsentiert Version 3 ihrer Autorenunterstützung auf tekom-Jahrestagung

Die Congree Language Technologies GmbH stellt vom 11. bis 13. November 2014 auf der tekom-Jahrestagung in Stuttgart die neueste Version ihrer Autorenunterstützung vor. Die Highlights der Version 3 sind unter anderem das dokumentabhängige Regelkonzept, eine vereinfachte Software-Installation sowie die Pflege der Satzdatenbank mit Hilfe des so genannten Congree Data Grooming. … Weiter lesen

Hilfe für alle, die englische Texte verfassen müssen: tekom-Leitlinie „Englisch für deutschsprachige Autoren“

Angestellte Übersetzer müssen in der Regel auch in die Fremdsprache übersetzen. Technische Redakteure in multinationalen Konzernen müssen Dokumentationen nicht selten auf Englisch verfassen. Als Hilfestellung für diese Fälle hat die Gesellschaft für technische Kommunikation (tekom) eine Leitlinie entwickelt, die die wichtigsten Regeln und Fallstricke verständlich und kompakt erläutert. Mit  „Englisch … Weiter lesen

Patchwork: Qualitätsprobleme durch Modularisierung technischer Dokumentation und Übersetzung

Es gibt Entwicklungen, die zwar nicht immer spektakulär sind, aber dafür eine ganze Industrie nachhaltig auf den Kopf stellen können. So geschehen bei der modularen Arbeitsweise von technischen Autoren und Übersetzern. Qualitätsprobleme durch Patchwork von Informationsmodulen Nur wenige haben am Anfang dieser Entwicklung vorausgesagt, dass damit Qualitätsprobleme einhergehen können. Sie … Weiter lesen

technische kommunikation 2/2014: Cloud-Computing – Der Arbeitsplatz im Internet

Die Ausgabe 2/2014 der von der Gesellschaft für technische Kommunikation (tekom) herausgegebenen Fachzeitschrift technische kommunikation widmet sich dem Schwerpunktthema „Der Arbeitsplatz im Internet“ Die Themen im Einzelnen: SCHWERPUNKTTHEMA: Der Arbeitsplatz im Internet Peter Ebenhoch: Der Arbeitsplatz im Internet Cloud-Computing im Unternehmen – welche rechtlichen Anforderungen gelten? Wie ist es um … Weiter lesen

Ein unlösbares Puzzle? Probleme der Modularisierung technischer Dokumentation

Ohne Modularisierung ist die Erstellung von Produktdokumentationen in den meisten mittelständischen Unternehmen oder in großen Konzernen kaum vorstellbar. Trotz Qualitätssicherung der einzelnen Dokumentationsbausteine kommen jedoch immer wieder kritische Rückmeldungen von Endkunden im In- und Ausland über die Qualität der Dokumentation. Blick aufs Ganze geht verloren Der Grund hierfür liegt nahe: … Weiter lesen

Bei Katalogübersetzungen gelten spezielle Anforderungen – Tipps zur Fehlervermeidung

Kataloge spielen in der Vertriebsstrategie vieler Unternehmen eine besonders wichtige Rolle. In Form von langen Listen mit ähnlichen Bezeichnungen erscheinen sie auf den ersten Blick einfach zu übersetzen. Die Ernüchterung kommt später, wenn der Katalog im Zielland nicht gut ankommt, wenn der Zeitrahmen nicht eingehalten wurde oder wenn nachträgliche Mehrkosten … Weiter lesen

WordPress theme: Kippis 1.15