Stefan Kreckwitz wird neuer Geschäftsführer der Congree Language Technologies GmbH

Stefan Kreckwitz

Stefan Kreckwitz

Ab dem 1. März 2016 ist Stefan Kreckwitz neuer Geschäftsführer der Congree Language Technologies GmbH. Er übernimmt diese Aufgabe von Ahmad Masrieh, der das Unternehmen seit 2012 leitete.

Stefan Kreckwitz war vorher acht Jahre lang als Chief Technology Officer für die strategische Produktentwicklung bei der Across Systems GmbH verantwortlich. Unter anderem war er dort auch an der Entwicklung einer Produktkomponente zur Autorenunterstützung beteiligt, welche die Basis für die Ausgründung der Congree Language Technologies im Jahre 2010 bildete.

In seiner neuen Rolle als Geschäftsführer möchte der Diplom-Informatiker auf den bisherigen Erfolgen aufbauen und das Unternehmen mit seiner langjährigen Branchenerfahrung und neuen Ideen noch weiter voranbringen. Vor allem im Bereich Content-Optimierung sieht er viele Möglichkeiten für die weitere Entwicklung von Congree:

“Nie war Content-Qualität so wichtig wie heute. Kunden informieren sich vor dem Kauf eines Produkts selbstständig über das Internet und unterscheiden dabei nicht zwischen Marketinginhalten, Support-Informationen oder After-Sales-Literatur. Alles fließt gleichermaßen in die Vorentscheidung ein, noch bevor es zum persönlichen Kontakt mit dem Vertriebsmitarbeiter kommt. Gut auffindbare, konsistente und vor allem leicht verständliche Texte sind daher ein enormer Wettbewerbsvorteil”, erläutert Stefan Kreckwitz. “Mit Congree möchten wir einen Teil dazu beitragen, dass vor allem die technische Dokumentation in den Unternehmen eine führende Rolle einnimmt, wenn es darum geht, als Sieger aus der Content Era hervorzugehen.”

Über die Congree Language Technologies GmbH

Die Congree Language Technologies GmbH wurde im September 2010 als Joint Venture gegründet. Gesellschafter sind die Across Systems GmbH und das Institut der Gesellschaft zur Förderung der Angewandten Informationsforschung e. V. an der Universität des Saarlandes (IAI).

Als Lösungsanbieter bündelt Congree die Aktivitäten und Kompetenzen der Gesellschafter im Bereich Autorenunterstützung. Congree führt Authoring Memory, Terminologie sowie regelbasierte Qualitäts- und Stilkontrolle (CLAT-Technologie des IAI) in integrierten Produkten zusammen. Diese zeichnen sich aus durch herausragende Linguistik, die Unterstützung aller gängigen Editoren sowie optionale Echtzeit-Verwendung direkt bei der Texterstellung.

www.congree.com

[Text: Congree. Quelle: Pressemitteilung Congree, 2016-02-15. Bild: Congree.]

WordPress theme: Kippis 1.15