Ein Muss: Wörterbuch der industriellen Technik Spanisch-Deutsch

Einführung

Das heutige Angebot an technischen Übersetzungswörterbüchern ist so groß, dass sich auf dem Markt nur die behaupten können, die sich im praktischen Einsatz bewährt haben. Dr.-Ing. Richard Ernst hat seine im In- und Ausland erworbenen technischen und sprachlichen Kenntnisse in die zehnbändige Reihe der Wörterbücher der industriellen Technik umgesetzt, die durch ständige Überarbeitung, Aktualisierung und Erweiterung den stetig steigenden Ansprüchen an ein handliches und doch umfassendes polytechnisches Wörterbuch gewachsen sind und bleiben.

Allgemeines

Die dritte vollkommen überarbeitete und erweiterte Auflage verfügt über eine Gesamteintragszahl von rund 210.000. Die Einträge umfassen alle Bereiche der Technik. Der „Ernst“ bietet eine fachlich fundierte Auswahl von Termini aus folgenden Sparten der Technik und Naturwissenschaften: Grundlagenwissenschaften (wie Mathematik, Physik, Chemie) sowie aller wichtigen Industriezweige, ihrer Rohstoffe, Entwicklungen, Verfahren und Produkte (unter anderem Bergbau, Hüttenwesen, Maschinenbau, Energie- und Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik, Bau- und Verkehrswesen, Textil-, Glas-, Kunststoff-, Holz-, Papier-, Leder-, Gummi-, Druckindustrie, Leichtindustrie). Das Wörterbuch stellt somit ein umfassendes Nachschlagewerk für Übersetzer und Dolmetscher dar.

Eintrag

Dr. Ernsts Prinzip war es, das Wichtigste aus den einzelnen Gebieten und eine möglichst klare Einordnung der Termini zu bieten. Insbesondere aber legte er Wert auf eine deutliche Unterscheidung der einzelnen Bedeutungen einer Benennung durch Fachgebietsangaben oder auch durch kurze sachliche Hinweise.
Es finden sich neben Genusangaben auch Zuordnungen der Einträge zu ihren Fachgebieten.
Großer Wert wird darauf gelegt, dem Benutzer keine reinen Wortgleichungen zu bieten, sondern vor allem bei mehrdeutigen Stichwörtern durch die Sachgebietsangaben umfangreiche Definitionen sowie Kontextbeispiele und pragmatische Hinweise die Wahl der richtigen Übersetzung zu ermöglichen.

Regionale Sprachvarianten und Wortbedeutungen

Im Wörterbuchteil werden regionale Sprachvarianten berücksichtigt, d.h. also das Spanisch in Spanien und Südamerika, wenn abweichende Bedeutungen eines Wortes in verschiedenen Ländern vorliegen oder wenn es ein Wort nur in einem Land gibt.

Benutzerfreundlichkeit

Ein wichtiges Kriterium der Benutzerfreundlichkeit ist die gute Übersicht aller Einträge. Die spanischen Stichworte sind dick gedruckt, sodass sie von der deutschen Übersetzung schnell unterschieden werden können. Zudem erleichtert diese Darstellung das Lesen sowie das Finden von Stichworten.
Ein weiterer positiver Punkt ist, dass Querverweise vermieden wurden. Diese sind bei der Suche nämlich sehr zeitraubend.

Anhang

Auf den letzten beiden Seiten des Buches werden die Abkürzungen, die in diesem Wörterbuch verwendet werden, aufgelistet. Außerdem verfügt das Buch über ein Lesezeichen, das mit einem Band am Buch befestigt ist. Auf diesem sind ebenfalls die Abkürzungen in spanischer und deutscher Sprache aufgelistet.

Persönliches Fazit

Das Wörterbuch der industriellen Technik ist für den industriellen und technischen Bereich ein einfach unentbehrlich und ein absolutes Muss für jeden Übersetzer. Es ist ein sehr empfehlenswertes, fachsprachliches Wörterbuch, das aufgrund des Erscheinungsjahrs 2000 eine recht hohe Aktualität verspricht. Abgesehen davon hat es eigentlich keine auch nur ansatzweise Konkurrenz. Die Gesamteintragszahl, die leichte Navigation, Zuordnung und Verständlichkeit, die überragenden Detailgenauigkeit, die hohe Qualität und die Fachsprache machen aus dem Wörterbuch ein unvergleichbares Werk. Nicht ohne Grund hat sich der „Ernst“ schließlich als Standardwerk durchgesetzt und ist kurz gesagt zu einer Institution geworden. Daher ist das Wörterbuch jeden Cent des beachtlichen Preises wert. Und außerdem macht es sich in der Praxis im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt.

Wörterbuch der industriellen Technik Spanisch-Deutsch. Dr.-Ing. Richard Ernst, Brandstetter Verlag, Wiesbaden 2000, 3. Auflage von Rudolf J. Köstler, Mitverfasser: Wolfgang Gleich, ca. 1603 Seiten, Format: 24 x 16 cm, ISBN: 978-3-87097-175-5, 128,00 Euro.

[Text: Jessica Antosik. Quelle: Wörterbuch der industriellen Technik. September 2010. Bild: Amazon.]

WordPress theme: Kippis 1.15