Erneuter Rekord bei Uepo.de: 2011 mehr als 4.000 Besucher pro Tag

Neue Rekordzahlen vermeldet Uepo.de, das Nachrichtenportal der deutschsprachigen Übersetzungsbranche, für das Jahr 2011:

4.114 Besucher pro Tag, plus 34 Prozent

Die Zahl der Besucher ist wie schon in den Vorjahren erneut um mehr als 1.000 pro Tag gestiegen. Ein Zuwachs von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2010 besuchten pro Tag durchschnittlich 3.070 Interessierte das Nachrichtenportal, 2011 waren es deutlich mehr, nämlich 4.114.

Neben den Nachrichten erfreuen sich auch die  Menüs „Top 100 Sprachdienstleister“, „Jobs“ und „Praktikum“ besonderer Beliebtheit. Die meisten Besucher landen durch eine Google-Suche nach übersetzungsrelevanten Begriffen im Übersetzerportal uepo.de. Die häufigsten Sucheingaben sind „Übersetzer“, „Dolmetscher“, „Duden“, „Praktikum“, „Übersetzung“, „Gehalt“ und „Deutsch“.

355 Artikel, plus 22,8 Prozent

Auch bei der Zahl der im Jahresverlauf erschienenen Artikel gibt es einen neuen Rekord zu verzeichnen: Während 2010 noch  289 Artikel veröffentlicht worden waren, hatten die Leser 2011 Zugriff auf 355 Artikel. In den Jahren 2001 bis einschließlich 2011 wurden insgesamt  2.574 Artikel veröffentlicht, das sind im Durchschnitt 257 pro Jahr.

Redaktion mit drei Mitarbeitern

Dass im vergangenen Jahr fast täglich ein Artikel erscheinen konnte, ist der regelmäßigen Mitarbeit von Nina Neumann und Jessica Antosik zu verdanken. Betreiber Richard Schneider erklärt: „Für einen Einzelnen ist es kaum möglich, das Nachrichtenportal tagesaktuell zu betreuen, denn pro Artikel muss man mit einem durchschnittlichen Arbeitsaufwand von einer Stunde rechnen. Ich freue mich deshalb sehr, zwei engagierte Mitstreiterinnen gefunden zu haben. Was viele vielleicht nicht wissen: Das Portal steht allen offen, die Beiträge zum Branchengeschehen veröffentlichen möchten. Wir freuen uns über Mitteilungen von Berufsverbänden ebenso wie über Beiträge von Einzelübersetzern.“

[Text: Nina Neumann. Bild: uepo-Archiv.]

WordPress theme: Kippis 1.15