Googlefight: Nützliches Werkzeug zum Treffervergleich bei Terminologiesuche

Googlefight

Startseite von Googlefight.com

Googlefight

Ergebnis eines Vergleichs der Trefferzahl zu bdue.de und uepo.de

Häufig versuchen Übersetzer, die Relevanz von Ausdrücken und Wendungen durch eine rein zahlenmäßige Auswertung der Google-Treffer zu ermitteln.

Ausdrücke, für die sehr viele Treffer erscheinen, gelten als weit verbreitet und allgemein akzeptiert. Werden hingegen nur wenige Fundstellen angezeigt, liegt die Vermutung nahe, dass der Ausdruck für die Allgemein- oder Fachsprache irrelevant ist und ignoriert werden kann.

Googlefight.com ist eine Website, auf der man sich die Anzahl der Google-Treffer für zwei Ausdrücke anzeigen lassen und somit zwei terminologische Varianten schnell vergleichen kann. Der Ausdruck mit den meisten Treffern wird von Googlefight in einer Animation zum Sieger erklärt.

Nachdem man eine Anfrage eingegeben hat, erscheinen zwei Strichmännchen, die gegeneinander kämpfen, bis das Ergebnis vorliegt. Dieses wird in Form eines Balkendiagramms und in absoluten Zahlen angezeigt.

Das von einem unbekannten Privatmann vermutlich in Rumänien betriebene Googlefight existiert bereits seit vielen Jahren. Es handelt sich um ein originelles Werkzeug, das im Übersetzeralltag durchaus nützliche Dienste leisten kann.

www.googlefight.com

[Text: Zaira Fiori. Quelle: Googlefight. Bild: Googlefight.]

WordPress theme: Kippis 1.15